Gumpenkarspitze (K57)  (gelesen 537 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.073
Re: K57
« Antwort #10 am: 31. Okt 2017 - 21:30 Uhr »
Noch ein Versuch
Ein Franz Perl ist auf dem Friedhof von Steingaden beerdigt.
Ein Berg dort in der Nähe ist der Brunnenkopf

Hm Berto, Du kniest Dich da ja richtig rein.
Steingaden ist richtig, er lebte dort.
Der Brunnenkopf ist es nicht.
  • hilfreich

Offline Alpenspezi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 426
Re: K57
« Antwort #11 am: 01. Nov 2017 - 05:17 Uhr »
Ist der Berg auf dem das Kreuz steht, dem Namen nach, eine Spitze und steht er auch auf bayrischem Boden?
  • hilfreich

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.073
Re: K57
« Antwort #12 am: 01. Nov 2017 - 09:35 Uhr »
Beides stimmt ;)
  • hilfreich

Offline berto

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 610
Re: K57
« Antwort #13 am: 01. Nov 2017 - 17:43 Uhr »
Noch ein Versuch.
Große Klammspitze
  • hilfreich

Offline Alpenspezi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 426
Re: K57
« Antwort #14 am: 01. Nov 2017 - 18:59 Uhr »
Es kann nur ein sehr kleines Kreuz sein da es Franz Perl selber hochgetragen hat.

Ich vermute es handelt sich um das Kreuz der Gumpenkarspitze die früher "Hohe Wand" genannt wurde. Erst in der Ausgabe von 1936 der topografischen Karte von Bayern wird sie als Gumpenkarspitze erwähnt.
  • hilfreich

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.073
Re: Gumpenkarspitze
« Antwort #15 am: 01. Nov 2017 - 20:44 Uhr »
Gratuliere Alpenspezi, Du hast das Rätsel gelöst :bravo
« Letzte Änderung: 01. Nov 2017 - 20:45 Uhr von Bergfex33 »
  • hilfreich

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.073
Re: Gumpenkarspitze
« Antwort #16 am: 01. Nov 2017 - 22:53 Uhr »
@ Berto
Mich würde interessieren wie Du auf den Franz Perl im Steingadener Friedhof gekommen bist.
  • hilfreich

Tags: