Außerfern/Allgäu-Portal

rätselecke => Rätselpool => Kulturrätsel => Thema gestartet von: Bergfex33 am 29. Okt 2017 - 10:59 Uhr

Titel: Gumpenkarspitze (K57)
Beitrag von: Bergfex33 am 29. Okt 2017 - 10:59 Uhr
Ich zitiere hier den Anfang aus einem Gipfelbuch.
Um welches Gipfelkreuz handelt es sich?

In früherer Zeit wurde dieser Berg nur von Jägern und Hirten bestiegen die ihn jedoch nicht ....... sondern ........ nannten. Auch in heutiger Zeit wird dieser Berg nur von wenigen Bergfreunden bestiegen.
In Erfüllung eines Gelübdes, für eine im Jahre 1958 überstandene schwere Krankheit, stiftete der ........ Bergsteiger Franz Perl dieses Kreuz und trug es im Juli1959 auf den Gipfel der .........
Zusammen mit einigen Bergkameraden des Alpenvereins ......... wurde es aufgerichtet und am 2. August 1959 durch den damaligen Pfarrer .......... eingeweiht.
..........................
Titel: Re: K57
Beitrag von: kalle am 29. Okt 2017 - 12:33 Uhr
Beim Familiennamen Perl würde ich mal die Suche im Bereich von Pfafflar und dem Bschlaber Tal ansetzen. Liege ich damit richtig?
Titel: Re: K57
Beitrag von: Bergfex33 am 29. Okt 2017 - 13:44 Uhr
Nein, leider nicht.
Titel: Re: K57
Beitrag von: berto am 29. Okt 2017 - 19:11 Uhr
Der Stripsenkopf bei St Johann
Titel: Re: K57
Beitrag von: Bergfex33 am 29. Okt 2017 - 19:49 Uhr
Nein, Berto das ist leider nicht richtig.
Ich weiß jetzt auch nicht genau, welches St. Johann Du meinst.
Aber das gesuchte Kreuz befindet sich schon im Forumsgebiet.
Titel: Re: K57
Beitrag von: berto am 29. Okt 2017 - 21:20 Uhr
Ich meinte schon St. Johann in Tirol. Ich habe nämlich "ergoogelt", daß ein Franz Perl jetzt
wohnhaft in Graz in St. Johann zur Schule gegangen ist. Dann könnte der Vater ein Gipfelkreuz
auf einen Berg in der Nähe von St. Johann getragen haben. ???
Titel: Re: K57
Beitrag von: Bergfex33 am 29. Okt 2017 - 21:56 Uhr
Stimmt aber leider trotzdem nicht, sorry Berto
Titel: Re: K57
Beitrag von: Alpenspezi am 30. Okt 2017 - 07:26 Uhr
Ist Franz Perl ein Bayer?
Titel: Re: K57
Beitrag von: Bergfex33 am 30. Okt 2017 - 09:39 Uhr
Ob es ein gebürtiger Bayer ist, weiß nicht. Aber er hat in Bayern gewohnt.
Titel: Re: K57
Beitrag von: berto am 31. Okt 2017 - 19:44 Uhr
Noch ein Versuch
Ein Franz Perl ist auf dem Friedhof von Steingaden beerdigt.
Ein Berg dort in der Nähe ist der Brunnenkopf
Titel: Re: K57
Beitrag von: Bergfex33 am 31. Okt 2017 - 21:30 Uhr
Noch ein Versuch
Ein Franz Perl ist auf dem Friedhof von Steingaden beerdigt.
Ein Berg dort in der Nähe ist der Brunnenkopf

Hm Berto, Du kniest Dich da ja richtig rein.
Steingaden ist richtig, er lebte dort.
Der Brunnenkopf ist es nicht.
Titel: Re: K57
Beitrag von: Alpenspezi am 01. Nov 2017 - 05:17 Uhr
Ist der Berg auf dem das Kreuz steht, dem Namen nach, eine Spitze und steht er auch auf bayrischem Boden?
Titel: Re: K57
Beitrag von: Bergfex33 am 01. Nov 2017 - 09:35 Uhr
Beides stimmt ;)
Titel: Re: K57
Beitrag von: berto am 01. Nov 2017 - 17:43 Uhr
Noch ein Versuch.
Große Klammspitze
Titel: Re: K57
Beitrag von: Alpenspezi am 01. Nov 2017 - 18:59 Uhr
Es kann nur ein sehr kleines Kreuz sein da es Franz Perl selber hochgetragen hat.

Ich vermute es handelt sich um das Kreuz der Gumpenkarspitze die früher "Hohe Wand" genannt wurde. Erst in der Ausgabe von 1936 der topografischen Karte von Bayern wird sie als Gumpenkarspitze erwähnt.
Titel: Re: Gumpenkarspitze
Beitrag von: Bergfex33 am 01. Nov 2017 - 20:44 Uhr
Gratuliere Alpenspezi, Du hast das Rätsel gelöst :bravo
Titel: Re: Gumpenkarspitze
Beitrag von: Bergfex33 am 01. Nov 2017 - 22:53 Uhr
@ Berto
Mich würde interessieren wie Du auf den Franz Perl im Steingadener Friedhof gekommen bist.