Außerfern/Allgäu-Portal

rätselecke => Rätselpool => Kulturrätsel => Thema gestartet von: Zwack am 05. Apr 2012 - 18:09 Uhr

Titel: Kreuz in Holzgau (K22)
Beitrag von: Zwack am 05. Apr 2012 - 18:09 Uhr
mal wieder was Kulturelles - und passend zur Karwoche:

wo steht dieses Kreuz?
Titel: Re: neues Rätsel (K22)
Beitrag von: Zwack am 08. Apr 2012 - 09:37 Uhr
keiner eine Idee?
Titel: Re: neues Rätsel (K22)
Beitrag von: kalle am 08. Apr 2012 - 11:43 Uhr
Ich denke dieses Kreuz schon einmal gesehen zu haben, aber wo?  :no(

Steht es vielleicht in der Nähe von Pfronten?
Titel: Re: neues Rätsel (K22)
Beitrag von: servus am 08. Apr 2012 - 12:43 Uhr
Erst vor kurzem habe ich ein Kreuz gesehen mit Zunftzeichen oder ähnlichem und dachte mir, das könnte etwas ähnliches sein wie bei uns der Maibaum.
Erst kürzlich, dann müsste es in Heiterwang gewesen sein.
Titel: Re: neues Rätsel (K22)
Beitrag von: Zwack am 08. Apr 2012 - 17:26 Uhr
bis jetzt ganz kalt...
Titel: Re: neues Rätsel (K22)
Beitrag von: horst am 08. Apr 2012 - 20:10 Uhr
Kenne solche Kreuze aus dem Westallgäu. Sie werden Arma-Christi Kreuze genannt = Waffen (oder Leidenswerkzeuge) Christi; daher die ganzen Symbole. Die gibt es aber auch in Italien und Spanien, etc. Wo dieses Kreuz steht ist mir jetzt aber nicht bekannt.
Titel: Re: neues Rätsel (K22)
Beitrag von: Zwack am 09. Apr 2012 - 16:14 Uhr
aber jetzt wirds einfacher...
Titel: Re: neues Rätsel (K22)
Beitrag von: Chris am 09. Apr 2012 - 17:45 Uhr
Mann, ich Hornochse!!! Das Kreuz steht in Holzgau an der Höhenbachbrücke.
Titel: Re: neues Rätsel (K22)
Beitrag von: Zwack am 09. Apr 2012 - 19:12 Uhr
 :-L)
Titel: Re: neues Rätsel (K22)
Beitrag von: horst am 09. Apr 2012 - 23:39 Uhr
Aufgefallen ist es mir dort noch nicht. Vielleicht weil es in einem nicht allzu guten Zustand ist. Wie überhaupt nach meiner Erfahrung in Holzgau manches Historische der besseren Pflege bedarf-ich denke da auch an die Lüftlmalerei
und historische Häuser. Anscheinend hat die Gemeinde zu wenig finanzielle Mittel zur Pflege.
Titel: Re: neues Rätsel (K22)
Beitrag von: Chris am 10. Apr 2012 - 09:01 Uhr
Das geht jetzt zwar etwas am Thema vorbei, aber ich möchte Horst dazu noch antworten: Die historischen Häuser in Holzgau sind in der Regel in Privatbesitz, so dass die Gemeinde mit der Pflege nichts zu tun hat. So ist es beispielweise auch mit dem Dengelhaus am Holzgauer Dorfplatz, das zurzeit leider leersteht. Trotzdem denke ich aber, dass die Familie, der das Haus gehört, alles dafür tun wird, dass die Lüftlmalerei erhalten bleibt. Dabei geht es aber nicht um die finanziellen Mittel der Gemeinde.

Ich bin schon ca. 837-mal an diesem Kreuz vorbeigegangen, und deshalb habe ich mich darüber geärgert, dass ich es nicht sofort erkannt habe, als ich Zwacks Foto gesehen habe. Aber so ist es oft im Leben: Man sieht so viel, aber leider oft unbewusst.
SimplePortal 2.3.6 © 2008-2014, SimplePortal