Außerfern/Allgäu-Portal

rätselecke => Rätselpool => Kulturrätsel => Thema gestartet von: Richard am 29. Sep 2014 - 22:41 Uhr

Titel: Niederstraußbergsattel (K52)
Beitrag von: Richard am 29. Sep 2014 - 22:41 Uhr
Damit diese Rubrik nicht ganz einschläft, ein Kulturrätsel aus dem Bereich der Unkultur.
Wo wird dieser fromme Wunsch kundgetan?
Titel: Re:Kulturrätsel
Beitrag von: Zirbelnuss am 08. Nov 2014 - 10:03 Uhr
Drachenweg Roßhaupten ?
Titel: Re:Kulturrätsel
Beitrag von: Richard am 09. Nov 2014 - 09:42 Uhr
Nein, der Drachenweg bei Rosshaupten ist es nicht. Die Stelle liegt nicht im Alpenvorland, sondern bereits in den Bergen, aber nicht sehr weit von Rosshaupten entfernt.
Titel: Re:Kulturrätsel
Beitrag von: kalle am 23. Nov 2014 - 10:49 Uhr
Beim Königssträßchen zum Schwansee?
Titel: Re:Kulturrätsel
Beitrag von: Richard am 24. Nov 2014 - 10:59 Uhr
Stimmt noch nicht, aber deine Antwort liegt schon deutlich näher als Rosshaupten.
Titel: Re:Kulturrätsel
Beitrag von: kalle am 24. Nov 2014 - 11:42 Uhr
Im Bereich Ziegelwies, oberhalb bei dem Bergwaldpfad. Dort könnte der Wald eine Schutzfunktion inne haben.  ::)
Titel: Re:Kulturrätsel
Beitrag von: Richard am 24. Nov 2014 - 12:45 Uhr
Auch nicht. Du bewegst dich in die andere Richtung. Möglicherweise wurde der Wald durch Bergbauaktivitäten "misshandelt".
Titel: Re:Kulturrätsel
Beitrag von: Schorsch_KFB am 24. Nov 2014 - 13:07 Uhr
Dann irgendwo am Säuling sicher...
Da, wo man sicher mit dem Fahrrad ne Umrundung macht. Ich war da aber leider noch nie...
 :-\
Titel: Re:Kulturrätsel
Beitrag von: Richard am 24. Nov 2014 - 14:39 Uhr
Dann irgendwo am Säuling sicher...
Da, wo man sicher mit dem Fahrrad ne Umrundung macht. Ich war da aber leider noch nie...
 :-\

Säuling ist schon einmal sehr gut. Mit dem Fahrrad lässt sich bis zum Bittschild fahren; als Rundtour eignet sich der Weg dorthin allerdings nicht, es sei denn, man nimmt längere Tragepassagen hin.
Titel: Re: Kulturrätsel
Beitrag von: kalle am 03. Dez 2014 - 09:05 Uhr
am oberen Winterzugweg, unterhalb des Gassenthomaskopfes, vielleicht...  ::)
Titel: Re: Kulturrätsel
Beitrag von: Richard am 03. Dez 2014 - 14:05 Uhr
Stimmt noch nicht genau, aber ihr kommt der Stelle schon näher.
Titel: Re: Kulturrätsel
Beitrag von: kalle am 03. Dez 2014 - 14:13 Uhr
Dann vielleicht östlich des Älpelekopfes am Steig zu der Wildsulzhütte?
Titel: Re: Kulturrätsel
Beitrag von: Richard am 04. Dez 2014 - 17:58 Uhr
Nein, nicht knapp neben deinem vorletzten Vorschlag. Etwa fünf Kilometer weiter, gut - zunächst über den Winterzug- und den Brunnenstubenweg - zu erreichen.
Titel: Re: Kulturrätsel
Beitrag von: kalle am 07. Dez 2014 - 12:22 Uhr
Jedenfalls vermute ich dieses Schild auf deutscher Seite, auf österreichischer Seite gibt es solche Schildchen (meines Wissens nach) gar nicht oder nur sehr selten. Da ich im Bereich des Säulings doch schon recht viel unterwegs war (auch auf der Suche nach dem alten Erzabbaugebiet im Klemmtal), kann ich mich nicht entsinnen auf Pflacher Seite solch ein Schild gesehen zu haben.

Wenn man also auf der anderen Seite des Säulings suchen wollte, würde man mit etwa fünf Kilometern etwa im Bereich des Schlagsteins ankommen. Dort könnte ich mir vorstellen, dass einst Bergbau betrieben, oder zumindest die nötigen Ressourcen (Holz) von dort eingebracht wurde.
Titel: Re: Kulturrätsel
Beitrag von: Richard am 07. Dez 2014 - 12:40 Uhr
Mit "Schlagstein" kommst du dem Standort des Schildes schon ziemlich nahe (2,0 - 2,5 km); auch "Deutsche Seite" stimmt. Aber es wurde nicht nur im Säulingsgebiet nach Erz geschürft.

Ich sammle noch, aber ich werde, wenn Interesse besteht, eine Thema über "Bergbau-Aktivitäten in den Ammergauern" beginnen. Ich habe da noch etliche Fragen.
 
Titel: Re: Kulturrätsel
Beitrag von: Alpenspezi am 07. Dez 2014 - 13:42 Uhr
Ist das Schild vielleicht an der Südseite des hohen Straußberges, im Bereich des Niederstraußbergsattels,  da gibt's auch eine Erzgrube.
Titel: Re: Kulturrätsel
Beitrag von: Richard am 07. Dez 2014 - 14:54 Uhr
Niederstraußbergsattel ist ziemlich richtig. Ich lasse es gelten. Es steht in der Nähe des Ochsenängerle, östlich der Stelle, die in der Karte mit "Erzgruben" bezeichnet werden. Ob das Schild inhaltlich mit den Bergbau-Aktivitäten in Zusammenhang steht, vermute ich nur.
Titel: Re: Kulturrätsel
Beitrag von: kalle am 07. Dez 2014 - 15:53 Uhr
Ich sammle noch, aber ich werde, wenn Interesse besteht, eine Thema über "Bergbau-Aktivitäten in den Ammergauern" beginnen

Und ob da Interesse besteht. Ein Thema, welches mich auch sehr interessiert  :-L) Vielleicht könnte man da ja ein kleines Projekt daraus machen? Sozusagen eine Datensammlung über Bergbauprojekte in der näheren Umgebung.
Was würdest du dazu sagen?
Titel: Re: Niederstraußbergsattel (K52)
Beitrag von: Richard am 08. Dez 2014 - 09:48 Uhr
Ich sammle noch, aber ich werde, wenn Interesse besteht, eine Thema über "Bergbau-Aktivitäten in den Ammergauern" beginnen

Und ob da Interesse besteht. Ein Thema, welches mich auch sehr interessiert  :-L) Vielleicht könnte man da ja ein kleines Projekt daraus machen? Sozusagen eine Datensammlung über Bergbauprojekte in der näheren Umgebung.
Was würdest du dazu sagen?

Sicher bin ich dabei. Ich bekomme voraussichtlich morgen noch weitere Informationen und stelle dann meinen allerdings bescheidenen Kenntnisstand ins Forum. Schauen wir einmal, was wir dann so alles zusammenbekommen und was sich dann daraus machen lässt.
Titel: Re: Niederstraußbergsattel (K52)
Beitrag von: helmut am 09. Dez 2014 - 09:14 Uhr
http://www.landesmuseum.at/pdf_frei_remote/ArchivLagerst-GBA_24_0193-0218.pdf

Unter obiger Adresse ist viel interessantes zum Thema nachzulesen.

viel Spass helmut
Titel: Re: Niederstraußbergsattel (K52)
Beitrag von: Richard am 10. Dez 2014 - 12:26 Uhr
Recht vielen Dank, ich muss den Artikel erst durchlesen, bevor ich meinen Beitrag verfasse. Vielleicht nimmt der Artikel einiges vorweg.