B179 - Fahrverbote Winter 2019/20

Vils (K28)  (gelesen 1170 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline WS86

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 164
Vils (K28)
« am: 03. Jun 2012 - 22:26 Uhr »
in welcher Ortschaft im Forumsbereich wurde dieses schon etwas ältere Photo (auf den Monat genau 45 Jahre) aufgenommen ?
« Letzte Änderung: 08. Jun 2012 - 17:54 Uhr von Kalle »
  • hilfreich

Offline Snowfinchen

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 770
Re: Kulturrätsel 28
« Antwort #1 am: 04. Jun 2012 - 07:29 Uhr »
Oberstdorf
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.928
Re: Kulturrätsel 28
« Antwort #2 am: 04. Jun 2012 - 11:01 Uhr »
Ortseinfahrt Vils aus Richtung Pfronten kommend?

Super, solch alte Aufnahmen zu sehen  :-L)
  • hilfreich

einheimisch

  • Gast
Re: Kulturrätsel 28
« Antwort #3 am: 04. Jun 2012 - 13:20 Uhr »
nun ja, der dateiname heißt "vils..."
 :P
  • hilfreich

Offline WS86

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 164
Re: Kulturrätsel 28
« Antwort #4 am: 04. Jun 2012 - 21:47 Uhr »
Kalle hat recht, es ist tatsächlich Vils, (wie auch am Dateinamen zu erkennen, da habe ich nicht aufgepasst). Hier nochmal das komplette Foto mit dem Säuling im Hintergrund.
Ich habe das Foto aufgenommen als ich während meiner Bundeswehrzeit 1967 einige Monate in Kempten war. Ich bin damals von Pfronten auf den Aggenstein (ohne Seilbahnbenutzung, weil mit 90 DM Wehrsold im Monat, die auch für die Wochenendheimfahrten reichen mussten, war das nicht drin), dann zum Füssener Jöchle und zur Vilser Scharte. Eigentlich wollte ich noch auf die Schlicke, aber im Juni lag damals noch viel Schnee, sodass ich dann gleich  nach Vils abgestiegen bin.
Vils hat mich auch deshalb interessiert, da ich in Marktredwitz geboren bin. Dieser Ort war bis 1816 eine österreichisch-böhmische Enklave in Bayern. Um hier für "klare Verhältnisse" zu sorgen, wurde 1816 ein Gebietstausch durchgeführt: Marktredwitz kam zu Bayern und dafür wurde das bis dahin bayerische Vils an Österreich abgetreten. Wäre das nicht geschehen, wäre die deutsch-österreichische Grenze jetzt etwa bei Unterpinswang. Für den Grenztunnel der A7 hätte man sich dann einen anderen Namen einfallen lassen müssen
  • hilfreich

Offline WS86

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 164
Re: Kulturrätsel 28
« Antwort #5 am: 04. Jun 2012 - 21:54 Uhr »
hier nochmal das Komplette Foto, es hat beim ersten mal wohl nicht geklappt.
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.928
Re: Vils (K28)
« Antwort #6 am: 08. Jun 2012 - 17:55 Uhr »
Schöne Aufnahme, hast du davon noch mehr?  :D
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 36.004
Themen •   5.464
Beiträge • 49.603


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.12) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben