Bergsport und Corona?

Kreativer Umgang mit Bikeverbotsschildern  (gelesen 18367 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 683
Re:Kreativer Umgang mit Bikeverbotsschildern
« Antwort #20 am: 01. Sep 2013 - 10:15 Uhr »
wie schonmal erwähnt Anfang August im Bereich des Kälberlahnzugjochs auf fast 2600m.
  • hilfreich

Offline Snowfinchen

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 770
Re:Kreativer Umgang mit Bikeverbotsschildern
« Antwort #21 am: 13. Sep 2013 - 06:04 Uhr »
und i glaub vor denen läuft jeder weg ... ob er was mit biken anfangen kann oder auch nicht  ;D

Einfach schön  ::)

http://www.youtube.com/watch?v=4eSj640K2xM#noexternalembed
« Letzte Änderung: 13. Sep 2013 - 08:45 Uhr von Snowfinchen »
  • hilfreich

Offline kleimber

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 79
Re:Kreativer Umgang mit Bikeverbotsschildern
« Antwort #22 am: 13. Sep 2013 - 10:13 Uhr »
und i glaub vor denen läuft jeder weg ... ob er was mit biken anfangen kann oder auch nicht  ;D

Einfach schön  ::)

http://www.youtube.com/watch?v=4eSj640K2xM#noexternalembed

Geiiiiiiiiiiiiiiiiiil!!!
  • hilfreich

Offline eganahl

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 329
    • Bergtouren in den Allgäuer- Lechtaler- und Ammergauer-Alpen
Re:Kreativer Umgang mit Bikeverbotsschildern
« Antwort #23 am: 13. Sep 2013 - 10:41 Uhr »
son Schmarren habe ich schon lange nicht mehr gesehen  :down:
  • hilfreich

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.673
Re:Kreativer Umgang mit Bikeverbotsschildern
« Antwort #24 am: 13. Sep 2013 - 17:15 Uhr »
Alles nur gestellt ;)

Denn so blöd wie sich die Blonde anstellt um das Rad in den Kofferraum zu bekommen, kann in Wirklichkeit kein Mensch sein.
Aber es ist alles schön in Scene gesetzt, und das Ganze ringt einem schon ein Schmunzeln ab. :)

LG
bergfex33
  • hilfreich

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.556
Re:Kreativer Umgang mit Bikeverbotsschildern
« Antwort #25 am: 13. Sep 2013 - 17:26 Uhr »
Danke Toni für den guten Leserbrief. Das Betrifft nicht nur MTB sondern sinngemäß alle möglichen Natursportarten. Vor 30, 40 Jahren gabs eine aufmuckende Jugend gegen das Meinungs- und Moraldiktat von Kirche, Konservativen und alten Exnazis. Das war gut so und nötig. Heute bräuchte es wieder eine aufmuckende Jugend. Diesmal gegen das Meinungsdiktat von Gutmenschen und  radikalen Ökos.

Zu dem Video: Die beiden Tussen sollte man einen Weg hinab schicken, der  nach Viehtrieb als solcher kaum noch zu erkennen ist und deren Schlamm zu mehr als 50 % aus den Hinterlassenschaften der Kühe besteht. :-)

[gelöscht durch Administrator]
« Letzte Änderung: 13. Sep 2013 - 19:51 Uhr von Kristian »
  • hilfreich

Offline Snowfinchen

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 770
Re:Kreativer Umgang mit Bikeverbotsschildern
« Antwort #26 am: 13. Sep 2013 - 18:57 Uhr »
Danke Toni für den guten Leserbrief.

 :-L)

Zu dem Video: Die beiden Tussen sollte man einen Weg hinab schicken, der Viehtrieb als solcher kaum noch zu erkennen ist und deren Schlamm zu mehr als 50 % aus den Hinterlassenschaften der Kühe besteht. :-)

Wer erklärt sich bereit, den Mädels die perfekte Line zu zeigen  ??? ::) ;D
  • hilfreich

Offline eganahl

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 329
    • Bergtouren in den Allgäuer- Lechtaler- und Ammergauer-Alpen
Re:Kreativer Umgang mit Bikeverbotsschildern
« Antwort #27 am: 14. Sep 2013 - 13:05 Uhr »
Bin mal gespannt was der Toni dann dazu meint wenn die Biker über seine Gimpelrouten abfahren   :mount:

[gelöscht durch Administrator]
  • hilfreich

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.673
Re:Kreativer Umgang mit Bikeverbotsschildern
« Antwort #28 am: 14. Sep 2013 - 20:04 Uhr »
Soweit wird es wohl nicht kommen ;)

LG
Bergfex33
  • hilfreich

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.556
Re:Kreativer Umgang mit Bikeverbotsschildern
« Antwort #29 am: 15. Sep 2013 - 10:36 Uhr »
Zitat
Bin mal gespannt was der Toni dann dazu meint wenn die Biker über seine Gimpelrouten abfahren   Mounty


Am besten über eine Tour, die nachträglich homologisiert wurde  ;D

Es ist schon schlimm, wie die Mountainbiker die Wege beschädigen. Den Spuren nach zu Urteilen haben die Stollen der Reifen einen Durchmesser von gut 10 cm.
« Letzte Änderung: 15. Sep 2013 - 11:10 Uhr von Kristian »
  • hilfreich

 





aktuell online
Bilder • 37.068
Themen •   5.571
Beiträge • 50.801


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.15) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben



SimplePortal 2.3.7 © 2008-2020, SimplePortal