Bergsport und Corona?

Kreativer Umgang mit Bikeverbotsschildern  (gelesen 18366 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.958
Re: Kreativer Umgang mit Bikeverbotsschildern
« Antwort #40 am: 13. Nov 2015 - 00:51 Uhr »
Jetzt kann es durchaus sein, dass man darüber berät, auch amtliche Verbote  einzuführen, die dann zwar weniger sein werden  als die jetzigen Empfehlungen, dafür aber scharf.

Genau das hatte ich damit auch gemeint.
In einer eh schon angespannten Situation wird mit solch einer Aktion wohl eher nur Öl in das Feuer gegossen und die Fronten verhärten sich dadurch nur unnötig.
Ich denke, mit dieser Klage hat der Mountainbiker seiner "Zunft" einen Bärendienst erwiesen
  • hilfreich

Offline obadoba

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 373
    • EngelChronik
Re:Kreativer Umgang mit Bikeverbotsschildern
« Antwort #41 am: 13. Nov 2015 - 17:51 Uhr »
Finde ich völlig daneben, dass ein wahrscheinlich friedliebender, rücksichtsvoller Sportler auf seiner Feierabendstrecke nicht mehr biken darf.
Dem kann ich mich nur anschließen.

Grad zurück von Gran Canaria: Dort scheint ein friedliches Miteinander von Radlern und Wanderern im Hinterland wunderbar zu funktionieren. Auch wenn zugegeben der Betrieb dort (bis auf ganz wenige Stellen alles fast menschenleer) mit dem hier kaum zu vergleichen ist.
  • hilfreich

Offline Graddler

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 555
Re: Kreativer Umgang mit Bikeverbotsschildern
« Antwort #42 am: 13. Nov 2015 - 19:02 Uhr »
In einer eh schon angespannten Situation wird mit solch einer Aktion wohl eher nur Öl in das Feuer gegossen und die Fronten verhärten sich dadurch nur unnötig.
Ich denke, mit dieser Klage hat der Mountainbiker seiner "Zunft" einen Bärendienst erwiesen

Vollkommen richtig erkannt.
Interessant an dem Beispiel ist aber auch die Erkenntnis, dass es "Radikal-Fundamentalisten" nicht nur im Kreis der Jäger, Naturschützer und Großgrundbesitzer gibt, sondern eben auch bei den Outdoor-Sportlern wie Bergsteigern, Skitourengehern oder - wie hier - Mountainbikern.
Immer wieder erschweren derart augenfällige Aktionen dringend nötige Konfliktlösungen.
« Letzte Änderung: 13. Nov 2015 - 19:21 Uhr von Graddler »
  • hilfreich

 





aktuell online
Bilder • 37.068
Themen •   5.571
Beiträge • 50.801


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.15) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben



SimplePortal 2.3.7 © 2008-2020, SimplePortal