Mit R&M Mountain zur Füssener Hütte Tirol  (gelesen 4497 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Radmike

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 24
Mit R&M Mountain zur Füssener Hütte Tirol
« am: 05. Nov 2014 - 17:24 Uhr »
Blick aus dem Fenster Sonne mit bisschen Wolken also genau das richtige Wetter zum Bergfahren.Und zum R&M Mountain testen. Also das teil auf den Radträger und ab nach Tirol. Hinter Füssen über die grenze und los gehts mit dem Rad Richtung Reute.nach ca 5km gehts rechts weg beim Gasthaus Bärenfalle.
Der Anstieg ist am Anfang immer nicht so schlimm aber je länger es geht desto schwerer wird es und es geht 14km Bergauf und nur feiner bis grober Schotter. Nach einigen KM teilt sich der Weg einmal Mountain strecke und Wanderweg, dummer weise wählte ich den Wanderweg so was von Steinig mit losem groben Steinen für Wanderer ja noch zu begehen also Tour rein und 36 Ritzel und durch fast nur in Schrittgeschwindigkeit.Nach einigen km ging der weg dann wieder zusammen ich würde aber wieder den Wanderweg nehmen.Vorbei an der Musauer Alm Richtung Otto Mayer Hütte gehts durch eine herrlich Berglandschaft mit schon Grünen Wiesen aber noch Schnee in den Berghängen.Temperatur so um die 13° gut das ich die langen Klamotten anhabe bei 13km Bergab später nicht zu unterschätzen. Allzu viel war nicht los und einige E-Biker waren auch unterwegs aber die absolute Mehrheit natürlich OHNE MOTOR. Oben an der Füssener Hütte angekommen Brotzeit gemacht Irmi hat mit ja einiges eingepackt lecker.
Den gang zum Alpen Park hab ich mir erspart da gehts das nächste mal hin wenn Irmi dabei ist.
Bein Bergab fahren fingen die bremsen ( natürlich TEKTRO ) ganz erbärmlich an zu jammern ohne das die Bremsleistung nach lies na ja die fliegen ja eh raus. Der weg nach unten ist nicht ohne Finger hinten immer kurz vor der blockier grenze der Rest vorne außerdem ist der Weg an den seiten abfallend.
Fazit: Der Boschmotor ist viel zu laut in solch einsamen Gegenden da braucht man keine Klingel mehr die Leute drehen sich schon um wenn man noch 50mtr. entfernt ist.
Bremsen gehen gerade noch so werde nie verstehen warum an so teueren Rädern so billige bremsen verbaut werden. Federung vorne und hinten nach bisschen -spielerei gut eingestellt. Stabilität vom Fahrwerk phantastisch. Gepäckunterbringung natürlich sehr mies wird aber mit einer Sattelstützen Kostruktion geändert.
Zur Bergtauglichkeit gibt es die Note 2- bin fast immer im 36 Ritzel gefahren und mit Tour oder Sport. ein 38 ist aber auch nicht viel besser auf die Länge von der stecke gesehen. Aber unten abgekommen waren noch 3 Balken da nicht schlecht wenn man bedenkt das ich vom Bergende bis zum Auto mit ca. 35km/h gefahren bin.
Na je die Rohloff kommt nächste Woche und dann ist sind die Berge schon wesentlich einfacher und Stromsparender zu Fahren.
  • hilfreich

Offline Radmike

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 24
Re:Mit R&M Mountain zur Füssener Hütte Tirol
« Antwort #1 am: 05. Nov 2014 - 17:29 Uhr »
Füssener Hütte 2
« Letzte Änderung: 06. Nov 2014 - 10:26 Uhr von Radmike »
  • hilfreich

Offline bergfuehrer

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 511
Re:Mit R&M Mountain zur Füssener Hütte Tirol
« Antwort #2 am: 06. Nov 2014 - 19:15 Uhr »
Gepäcktransport ganz mies:
früher gab es so eine erfindung, das ding hatte einen namen: Gepäckträger.
muss man fürs emb neu erfinden.

mfg
hermann
  • hilfreich

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.275
Re:Mit R&M Mountain zur Füssener Hütte Tirol
« Antwort #3 am: 06. Nov 2014 - 23:48 Uhr »
Die Sportlichen schaffen es ohne Akku und beschweren sich auch nicht über den Weg.
Wenn schneefrei, fahren dort am Tag teilweise über 100 Biker hoch.
Biker Eldorado :-L)
« Letzte Änderung: 07. Nov 2014 - 09:41 Uhr von Bergfex33 »
  • hilfreich

Offline Radmike

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 24
Re:Mit R&M Mountain zur Füssener Hütte Tirol
« Antwort #4 am: 07. Nov 2014 - 14:46 Uhr »
Gepäcktransport ganz mies:
früher gab es so eine erfindung, das ding hatte einen namen: Gepäckträger.
muss man fürs emb neu erfinden.

mfg
hermann


????????????????????????
  • hilfreich

Offline Radmike

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 24
Re:Mit R&M Mountain zur Füssener Hütte Tirol
« Antwort #5 am: 07. Nov 2014 - 14:57 Uhr »
Die Sportlichen schaffen es ohne Akku und beschweren sich auch nicht über den Weg.
Wenn schneefrei, fahren dort am Tag teilweise über 100 Biker hoch.
Biker Eldorado :-L)

Wer hat sich den über den Weg beschwert.???  dann fahr du mal den Wanderweg mitm Rad hoch. Da sind schon ganz andere Abgestiegen und haben Pause gemacht. Übrigens fahr ich da im Winter auch hoch so weit es geht. können das ja mal gemeinsam machen wenn du so der Profi bist.
« Letzte Änderung: 07. Nov 2014 - 16:53 Uhr von Radmike »
  • hilfreich

Offline FalscherHase

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.579
Re:Mit R&M Mountain zur Füssener Hütte Tirol
« Antwort #6 am: 07. Nov 2014 - 16:39 Uhr »
ähm, @Radmike, ich denke, Bergfex33 hat eher den bergfuehrer gemeint  ;) Dein Bericht und Deine Bilder sind klasse!  :-L)
  • hilfreich

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.275
Re:Mit R&M Mountain zur Füssener Hütte Tirol
« Antwort #7 am: 07. Nov 2014 - 18:29 Uhr »
Die Sportlichen schaffen es ohne Akku und beschweren sich auch nicht über den Weg.
Wenn schneefrei, fahren dort am Tag teilweise über 100 Biker hoch.
Biker Eldorado :-L)

Wer hat sich den über den Weg beschwert.???  dann fahr du mal den Wanderweg mitm Rad hoch. Da sind schon ganz andere Abgestiegen und haben Pause gemacht. Übrigens fahr ich da im Winter auch hoch so weit es geht. können das ja mal gemeinsam machen wenn du so der Profi bist.


Du schreibst doch, daß es für Wanderer noch zu gehen ist, also scheinbar doch für Moutainbiker schon schwierig ist. ;)
Ich geh dort eigentlich recht häufig hoch und bewundere auch, wie sich manche hoch quälen und habe ungeheuren Respekt vor denen die ungemein sportlich mit einer Leichtigkeit hochradeln.
Aber ich hab noch keinen schieben oder einen am Wegrand völlig fertig gesehen.
Und ich find es halt einfach sportlicher ohne Motor zu radeln. :-L)
Und ich denke nicht, daß die Strecke für einen geübten Mountainbiker irgendein Problem darstellt.
Und der Blick aus dem Fenster dürfte wohl auch schon ein Weilchen her sein. ;)

LG
Bergfex33
  • hilfreich

Offline eganahl

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 305
    • Bergtouren in den Allgäuer- Lechtaler- und Ammergauer-Alpen
Re:Mit R&M Mountain zur Füssener Hütte Tirol
« Antwort #8 am: 07. Nov 2014 - 22:21 Uhr »
Habe zu dem Thema einen recht interessanten Artikel von einem der ganz großen Bike-Schreiberlinge gefunden.

MfG
Egon
  • hilfreich

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.275
Re:Mit R&M Mountain zur Füssener Hütte Tirol
« Antwort #9 am: 07. Nov 2014 - 22:37 Uhr »
Habe zu dem Thema einen recht interessanten Artikel von einem der ganz großen Bike-Schreiberlinge gefunden.

MfG
Egon

Schöne Geschichte, konnte ein paar mal nicken, ja :ja:
Leider ging es anders aus :down:
Schade, daß die Bequemlichkeit dann doch gesiegt hat.
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 35.172
Themen •   5.312
Beiträge • 48.121


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.1) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben