Bergsport und Corona? || Spammer und Softwarefehler

Alpenblumen  (gelesen 70879 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kerstin die Nordfrau

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 43
Re: Alpenblumen
« Antwort #50 am: 08. Sep 2008 - 15:44 Uhr »
Hallo Oliver!
Ersteinmal Danke für die Hilfe! Doof, wie man manchmal ist, bin ich natürlich nicht auf die Idee gekommen übers Internet nach der Blume zu suchen!!!  :ohmann:
Werde die Bilder auf jeden Fall zur Verfügung stellen um unser Alpenblumenverzeichnis zu ergänzen!  :flower:

Hier noch eine weitere Pflanze.

Zierliche Sommerwurz
Orobanche gracilis
  • hilfreich

Offline servus

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 989
    • Wanderbilder
Re: Alpenblumen
« Antwort #51 am: 20. Sep 2008 - 18:41 Uhr »
Herbststimmung unter der Engelspitze
  • hilfreich

Offline Graddler

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 555
Re: Alpenblumen
« Antwort #52 am: 15. Okt 2008 - 20:52 Uhr »

Indisches Springkraut oder Drüsiges Springkraut
Impatiens glandulifera
- ein Neophyt -

Siehe auch : http://www.alpic.net/user_galerie/details.php?image_id=482

  • hilfreich

Offline Schuhwerk

  • Anwärter
  • Beiträge: 2
Re: Alpenblumen
« Antwort #53 am: 01. Feb 2009 - 11:15 Uhr »
anbei zwei kleine Anmerkungen zu den Alpenblumenbildern -1-.
 unbek_gelb_blume.jpg  ist wirklich das "prächtige ochsenauge" (Buphthalmum salicifolium).
Ob eine Pflanze bei uns vorkommt, kann man zumindest für Bayern nachsehen:
Im Floraweb können Pflanzenarten auch mit deutschen Namen gesucht werden. http://www.floraweb.de/index.html 
Mit dem dort gefundenen lateinischen Namen kann man in der “Bayernflora” nachsehen:
http://www.bayernflora.de/de/ dann bei Gefäßpflanzen in die “checkliste” und Art auswählen.

Die “Mandelblättrige Wolfsmilch Euphorbia amygdaloides (Wolfsmilchgewächse)” ist
eine Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias). Die Mandelblättrige gibts in den mittleren Bayerischen Alpen nur an einer Stelle im nördlichen Estergebirge.
Viele Grüße aus Regensburg,
Franz Schuhwerk
  • hilfreich

Offline Schuhwerk

  • Anwärter
  • Beiträge: 2
Re: Alpenblumen
« Antwort #54 am: 01. Feb 2009 - 11:39 Uhr »
und noch ne Anmerkung:
Die Sturzbach-Gemswurz (Doronicum cataractarum) gibt’s weltweit nur auf der Koralpe. Bild von H. Wagner anbei (aus der Österreichflora:
http://www.flora-austria.at/Endemiten-Detail/Taxa-Endemiten/Doronicum-cataractarum.htm
Auf dem Bild handelt es sich wohl um Doronicum grandiflorum, Bilder (zu groß) siehe:
http://images.google.de/imgres?imgurl=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b9/Doronicum_grandiflorum_1.JPG&imgrefurl=http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Doronicum_grandiflorum_1.JPG&usg=__GFxzCbkG8MNnfLBkJ0b4ao04-a8=&h=1920&w=2560&sz=1787&hl=de&start=1&tbnid=m2MSgDaUxPd6gM:&tbnh=113&tbnw=150&prev=/images%3Fq%3DDoronicum%2Bgrandiflorum%26gbv%3D2%26hl%3Dde%26sa%3DG
Und nochmals Grüße
Franz
  • hilfreich

Offline Mt.Mc.Harry

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 175
Re: Alpenblumen
« Antwort #55 am: 03. Apr 2009 - 17:41 Uhr »
Der Frühling kommt...?

Seidelbast (Daphne mezereum) heute in Landeck.

Lg
Harry
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.958
Re: Alpenblumen
« Antwort #56 am: 01. Mai 2009 - 13:27 Uhr »
und noch ne Anmerkung:
Die Sturzbach-Gemswurz (Doronicum cataractarum) gibt’s weltweit nur auf der Koralpe. Bild von H. Wagner anbei (aus der Österreichflora:
http://www.flora-austria.at/Endemiten-Detail/Taxa-Endemiten/Doronicum-cataractarum.htm
Auf dem Bild handelt es sich wohl um Doronicum grandiflorum, Bilder (zu groß) siehe:
http://images.google.de/imgres?imgurl=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b9/Doronicum_grandiflorum_1.JPG&imgrefurl=http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Doronicum_grandiflorum_1.JPG&usg=__GFxzCbkG8MNnfLBkJ0b4ao04-a8=&h=1920&w=2560&sz=1787&hl=de&start=1&tbnid=m2MSgDaUxPd6gM:&tbnh=113&tbnw=150&prev=/images%3Fq%3DDoronicum%2Bgrandiflorum%26gbv%3D2%26hl%3Dde%26sa%3DG
Und nochmals Grüße
Franz

Da es sich bei der von Werner (servus) fotografierten Pflanze nicht um die Sturzbach-Gemswurz handelt, müssen wir noch herausfinden welches Gewächs dann tatsächlich darstellt?



Damit ich es im Alpenblumen-Archiv korrigieren kann.

Gruß
Kalle
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.958
Re: Alpenblumen
« Antwort #57 am: 01. Mai 2009 - 13:38 Uhr »
Vielen Dank noch für die Hinweise an Schuhwerk  :-L)

Gruß
Kalle
  • hilfreich

Offline oliver

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.457
    • Alpine Wanderpfa.de
Re: Alpenblumen
« Antwort #58 am: 01. Mai 2009 - 17:03 Uhr »
Da es sich bei der von Werner (servus) fotografierten Pflanze nicht um die Sturzbach-Gemswurz handelt,
müssen wir noch herausfinden welches Gewächs dann tatsächlich darstellt?

Dem Hinweis nachgehend von Schuhwerk dürfte es sich hierbei um die Großblütige Gämswurz handeln  :D

(Wikipedia deutsch)

Gruß Oliver
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.958
Re: Alpenblumen
« Antwort #59 am: 01. Mai 2009 - 19:49 Uhr »

Dem Hinweis nachgehend von Schuhwerk...

 :ohmann:

Stimmt, wer lesen kann ist klar im Vorteil  ;D
Jetzt hab ich es auch geschnallt.

Danke und Gruß
Kalle
  • hilfreich

 





aktuell online
Bilder • 36.781
Themen •   5.538
Beiträge • 50.419


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.15) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben



SimplePortal 2.3.6 © 2008-2014, SimplePortal