Dachs in felsigen Hochlagen  (gelesen 2478 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alpenspezi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 440
Dachs in felsigen Hochlagen
« am: 04. Aug 2017 - 09:32 Uhr »

Gestern diese Tour gemacht und dabei kurz unterhalb des Gipfels der Wannenspitze auf einen Dachs gestoßen.
Dass man auf etwa 2300 m, im felsigen Gelände, einen Dachs antrifft kam uns schon seltsam vor. Noch seltsamer aber fanden wir das Verhalten des Tieres. Keinerlei Flucht- oder Abwehrreaktion, im Gegenteil, er kam uns langsam entgegen und drehte sogar um als wir an ihm vorbei waren. Bewegte sich allerdings nur langsam, hatte die Pfoten schon blutig von dem splittrigen Hauptdolomit und es sah aus als ob er in dem steilen Gelände sehr unsicher ist.

Hat jemand eine Erklärung für dieses Verhalten des Tieres? Krank? Ein Jungtier das sich verlaufen hat?
Hätte man ihm helfen können/sollen?
« Letzte Änderung: 04. Aug 2017 - 09:36 Uhr von Alpenspezi »

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.885
Re: Dachs in felsigen Hochlagen
« Antwort #1 am: 04. Aug 2017 - 09:58 Uhr »
Servus Alpenspezi

In der Tat ein sehr seltsames Verhalten, dass dieses Tier in einer für ihn ansonsten untypischen Umgebung an den Tag legt. Das Gebaren des Tieres kann ich auch nicht deuten.
Allerdings würde ich mich bei einem Dachs ohne entsprechende Schutzausrüstung nicht nähern, die können auch recht aggressiv werden.

Der Gesamtzustand des Tieres erscheint mir generell eher schlecht. Vielleicht hat er sich die Blessuren bei einem Revierkampf zugezogen und ist dann in diese für Dachse eher unwirtliche Gegend ausgewichen...  ::)

  • hilfreich

Offline Andi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 483
Re: Dachs in felsigen Hochlagen
« Antwort #2 am: 05. Aug 2017 - 20:21 Uhr »
Mir ist mal am Hochvogel ein Dachs auf etwa 1900m - 2000m entgegen gekommen. Sein Verhalten war recht ähnlich, wie du es beschreibst. Mein Konsorte war optisch recht "normal" hatte keine sichtbaren Wunden und war allerdings deutlich fetter. Keine Ahnung bis zu welcher Höhengrenze sich Dachse bewegen.
  • hilfreich

Kastanie

  • Gast
Re: Dachs in felsigen Hochlagen
« Antwort #3 am: 31. Aug 2017 - 14:38 Uhr »
sieht mir auch eher nach Revierkampf aus oder Rückzug aus Krankheit. Wahrscheinlich kommt diese Tier niemandem mehr gefährlich
  • hilfreich

Tags: dachs | untypisch | 
 





aktuell online
Bilder • 35.543
Themen •   5.390
Beiträge • 48.762


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.8) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben