Was ist das für eine Blume?  (gelesen 20646 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mt.Mc.Harry

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 175
Re: Was ist das für eine Blume?
« Antwort #20 am: 11. Jun 2007 - 18:09 Uhr »
Hallo Kalle!
Das ist ein "Gewöhnliches Katzenpfötchen" (Antennaria dioica). Gibts in weiß und rosa - ist aber das gleiche!

Grüße
Harry
  • hilfreich

Offline mark

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 261
    • Alpine Wanderpfade
Re: Was ist das für eine Blume?
« Antwort #21 am: 22. Jun 2007 - 13:22 Uhr »
Hallo,

hab auch ein Pflänzchen vor die Linse bekommen, welches ich bisher noch nicht bestimmen konnte.  ???

Gruß Mark

  • hilfreich

Offline horst

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.144
Re: Was ist das für eine Blume?
« Antwort #22 am: 22. Jun 2007 - 13:33 Uhr »
könnt ein Pyramiden-Günsel (Ajuga pyramidalis) "in den Anfängen" sein-
ein Lippenblütler

Gruß Horst
« Letzte Änderung: 22. Jun 2007 - 13:39 Uhr von horst »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.789
Re: Was ist das für eine Blume?
« Antwort #23 am: 22. Jun 2007 - 14:21 Uhr »
Ich denke eher, dass es sich hierbei um den Alpenhelm (Bartsia alpina), ein Braunwurzgewächs, handelt.

Wikipedia

Gruß
Kalle
« Letzte Änderung: 30. Mär 2015 - 12:00 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline mark

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 261
    • Alpine Wanderpfade
Re: Was ist das für eine Blume?
« Antwort #24 am: 22. Jun 2007 - 14:55 Uhr »
@Kalle

ja, ich glaube das ist richtig. Wenn man weiß wie sich das Gewächs nennt ist es auch einfacher beim googeln *lach*

hab hier nochmals ein gutes Bild gefunden...guggst du hier:
http://www.flogaus-faust.de/e/bartalp0.htm

Vielen Dank an alle
Gruß Mark
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.789
Re: Was ist das für eine Blume?
« Antwort #25 am: 22. Jun 2007 - 21:39 Uhr »
Muss dann bei der nächsten Bergtour schauen, dass ich ein solches Exemplar im blühenden Zustand erwische, damit ich was für die Alpenblumendatenbank hab  :-L)

Gruß
Kalle
  • hilfreich

Offline horst

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.144
Re: Was ist das für eine Blume?
« Antwort #26 am: 22. Jun 2007 - 22:28 Uhr »
Hab hier nochmal ein schönes Bild von Bartsia alpina gefunden
Quelle http://flora.nhm-wien.ac.at
« Letzte Änderung: 30. Mär 2015 - 12:00 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline oliver

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.367
    • Alpine Wanderpfa.de
Re: Was ist das für eine Blume?
« Antwort #27 am: 25. Jun 2007 - 22:46 Uhr »
Hallo Kalle!
Das ist ein "Gewöhnliches Katzenpfötchen" (Antennaria dioica). Gibts in weiß und rosa - ist aber das gleiche!

Grüße
Harry
@kalle
harry hat das katzenpfötchen wirklich genau erkannt...hier noch ein weiterer fachlicher hinweis von oswald gabathuler:
"Ich glaube, nachdem ich auch die 2. Photo angeschaut habe, es ist ein weibliches Gemeines Katzenpfötchen. (Antennaria dioica) Weibliche Blüten der zweihäusigen Pflanze sind rötlich, männliche weiss. Es ist 5 - 25 cm hoch, filzig behaart mit oberirdischen Ausläufern. (Das sehe ich auf der Foto nicht) Ohne diese könnte es auch das Karpaten-Katzenpfötchen (Antennaria carpatica) sein, das alle anderen Eigenschaften des Gemeinen Katzenpfötschens aufweist."
Mit freundlichem Gruss
Oswald

Oswald pflegt eine umfangreiche Alpenblumensammlung, bei der auch anhand verschiedener Kriterien direkt nach Blumen gesucht werden kann: http://alpenblumen.gabathuler.org/

viele grüße
oliver
  • hilfreich

Offline servus

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 983
    • Wanderbilder
Re: Was ist das für eine Blume?
« Antwort #28 am: 09. Jul 2007 - 22:37 Uhr »
Ist das eine Art Alpen-Leinkraut?
Beim Vergleich sind die Blätter ähnlich, auf den gefundenen Bildern ist das Zentrum der Blüten aber immer gelb.
Gesehen im Gebiet Fundaisalpe/Kübelwände.
« Letzte Änderung: 09. Jul 2007 - 22:39 Uhr von servus »
  • hilfreich

Offline oliver

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.367
    • Alpine Wanderpfa.de
Re: Was ist das für eine Blume?
« Antwort #29 am: 10. Jul 2007 - 09:52 Uhr »
servus servus,

mit deiner einschätzung liegst du völlig richtig - ein blick in wikipedia bringt nämlich folgendes zutage:

"das alpen-leinkraut hat meist einen orangegelbe unterlippenwulst, der einen starken farbkontrast bildet. eine abart ohne gaumenfleck kommt häufig in tirol vor."

tz, immer diese abarten in tirol  :lol2:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/86/Linaria.alpina.web.jpg

gruß oliver
« Letzte Änderung: 30. Mär 2015 - 10:49 Uhr von oliver »
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online:
Bilder • 34.638
Themen •   5.268
Beiträge • 47.627

weitere
Informationen:


FAQ •••
FORUM •••
DATENSCHUTZ •••
IMPRESSUM •••

(V.12.2) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben