Zecken  (gelesen 15286 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sven86

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 194
Re: Zecken
« Antwort #10 am: 05. Mai 2012 - 12:42 Uhr »
Nach dem ersten Todesfall durch einen Zeckenbiss wächst auch in Tirol die Sorge. Laut Virologen wird die Infektionsrate steigen, Gefahr droht bis auf 2000 Meter Höhe.

http://www.tt.com/Tirol/4702275-2/noch-mehr-zecken-in-tirol--gefahr-auch-in-den-bergen.csp
  • hilfreich

Offline Schorsch_KFB

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 283
Re:Zecken
« Antwort #11 am: 23. Jun 2013 - 22:08 Uhr »
So, bis jetzt hatte ich noch nie eine Zecke beim Bergsteigen aufgegabelt. Bis jetzt...

Am Samstag wollte ich wegen dem schlechten Wetter nur eine kleine Tour machen, hatte ja geregnet. Mein Ziel war das Hochjoch über den Plansee.

Beim Zurückkommen am Parkplatz hab ich schon drei Zecken von meinen Armen weg, sonst aber erstmal keine gesehen. Beim Einkaufen danach biss mich während des Zahlen eine in den linken Arm. Am Rücken und im Genitalbereich hab ich daheim auch noch eine gefunden. Soweit zum Körper.

Das Problem war dann eigentlich die Kleidung. Ich hab die Anziehsachen am Parkplatz nach der Tour komplett gewechselt und in einen Beutel verstaut. Daheim sind aus dem Stoffbeutel 6 bis 8 Zecken gekrabelt, auf den Gamaschen hatt ich ca. 4 pro Seite. Ich hab alles sehr gut abgesucht. Am hellen Fußboden in meiner Küche konnt ich auch noch die ein oder andere erwischen. Wir sind heute wieder zum Wandern. Bei der Hinfahrt zum Berg hab ich meinem Sitznachbar noch eine Zecke von der Hose geklaubt und hatte selber noch eine, die bei mir am Arm unterwegs war. Ich denke, mein Rucksack und meine Kleidung ist dank Waschen und sehr gründlichen absuchen mittlerweile clean.

Grad eben beim Schuhe einsprühen hatte ich die nächste Zecke auf meinem Arm unterwegs.

Ich denke, dass das ungefähr um die 30 Zecken waren.

Ich bin grad noch ein bißchen ratlos, wie ich die Zecken aus meinen Schuhen bekommen soll. Vielleicht hat jemand einen Tipp.

Ansonsten: Seid vorsichtig dieses Jahr, es gibt wohl sehr viele Zecken! Und das feuchte und warme Wetter ist wie gemacht für die Jungs.
  • hilfreich

Offline helbob

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 268
Re:Zecken
« Antwort #12 am: 23. Jun 2013 - 22:18 Uhr »
Irgendwie hält sich die Tierwelt Pflanzenwelt streng an die Grenze, den in Österreich sieht man in dieser Hinsicht einfach deutlich mehr. Leider auch zum Nachteil in Sachen Zecken welche ich auf der deutschen Alpenseite nur sehr selten habe.
Edelweiß gibts auf deutscher Seite kaum, in Österreich oft massenhaft. Murmeltiere sind ebenfalls recht rar, einziger Platz den ich weiß ist im Köllebachtal in den Ammergauern.
  • hilfreich

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.202
Re:Zecken
« Antwort #13 am: 23. Jun 2013 - 23:16 Uhr »
Wir sind letztes Jahr im Frühsommer vom Milchhäusle aus zum Kienberg(Pfronten) hoch.
Irgendwann ist mir eine Zecke über die Hand gelaufen.
Da hab ich mir noch nichts dabei gedacht. Gibts halt.
Glücklicherweise, aus der Sicht heute, kam ein Anruf, dringend, wegen dem wir den nächsten Weg runter genutzt haben. Wir legten unten noch eine kurze Pause ein, in der ich feststellte, daß ich Zeckenverseucht war. Überall krabbelte es. 8 hatten sich schon festgebissen. Insgesamt waren es wenigstens 25, dann hab ich nicht mehr mitgezählt.
Ich stand da, pudelnackig inzwischen, und hab jede Hautfalte abgesucht.
Benito hatte keine einzige. Naja, ich ging voran und hab sie womöglich alle abgestreift.
Seitdem bin ich(wir) etwas traumatisiert, was das höhere Gras anbelangt.
Hab mich inzwischen mit Antibrum Naturell eingedeckt, was ja auch gegen Zecken helfen soll.
Also Fliegen, Mücken und andere Plagegeister sind mal ausgerissen.

LG
Regina

  • hilfreich

Offline Schorsch_KFB

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 283
Re:Zecken
« Antwort #14 am: 24. Jun 2013 - 10:15 Uhr »
Irgendwas in der Art werde ich mir auch zu legen. Spritz du das Antibrumm auf deine Hose/Gamaschen? Gestern hatte jemand so Tücher zur Zeckenabwehr dabei, damit haben wir uns die Beine eingerieben.
  • hilfreich

Offline Snowfinchen

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 768
Re:Zecken
« Antwort #15 am: 24. Jun 2013 - 10:32 Uhr »
Gestern hatte jemand so Tücher zur Zeckenabwehr dabei, damit haben wir uns die Beine eingerieben.

Klingt evtl. a bissi blöd, aber probiers auch mal mit Beine rasieren .... gerade wenn Du mit kurzen Hosen unterwegs bist, bringt dass schon was ....
  • hilfreich

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.202
Re:Zecken
« Antwort #16 am: 24. Jun 2013 - 14:40 Uhr »
Bei mir waren die Biester überall, ob Haare oder keine ;)

Ich sprüh alles ein. Aber nur mit dem Naturell(grüne Flasche)
Denn das Zeug in der roten Flasche ist ungemein ölhaltig.
Damit versauen wir uns im Urlaub regelmäßig die Klamotten ;D

LG
Bergfex
  • hilfreich

Offline Snowfinchen

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 768
Re:Zecken
« Antwort #17 am: 24. Jun 2013 - 20:10 Uhr »
evtl. liegts au daran, dass mich nur die Zecken der Alb mögen ... da hab i se immer eingesammelt  8) ... aber hier  ??? ... hmmm .... mich mögen die net  ::)
  • hilfreich

Offline Schorsch_KFB

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 283
Re:Zecken
« Antwort #18 am: 25. Jun 2013 - 21:14 Uhr »
evtl. liegts au daran, dass mich nur die Zecken der Alb mögen ... da hab i se immer eingesammelt  8) ... aber hier  ??? ... hmmm .... mich mögen die net  ::)

Dich mögen die hier net? Dann haben die Zecken bei mir quasi ihre Jahreshauptversammlung abgehalten...  :P
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.789
Re:Zecken
« Antwort #19 am: 03. Feb 2014 - 13:28 Uhr »
Auf Grund des bisher milden Winters, könnte es bei den blutsaugenden Spinnentieren bald wieder so weit sein. Schon zwei wärmere Tage würden ausreichen, um die Zecken aus ihrer Winterstarre zu befreien und aufzuwecken.

Zecken könnten schon bald loslegen

  • hilfreich

Tags: zecken | holzbock | 
 





aktuell online:
Bilder • 34.633
Themen •   5.268
Beiträge • 47.627

weitere
Informationen:


FAQ •••
FORUM •••
DATENSCHUTZ •••
IMPRESSUM •••

(V.12.2) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben