Bärlauchblüte (N5)  (gelesen 1548 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline berto

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 612
Bärlauchblüte (N5)
« am: 19. Mai 2009 - 09:14 Uhr »
Hallo Kerstin!
Ich möchte nicht den Eindruck erwecken ein Pilzfachmann zu sein,
einzig und allein das Internet hat mich zu des Rätsels Lösung geführt.
Dabei erfuhr ich über diesen schönen gelb leuchtenden Pilz, daß man
damit Speisen garnieren kann. Das fand ich doch interressant.
Nun zum nächsten hoffentlich nicht zu leichten Naturrätsel:
Diese "Blume" wächst bei uns im Garten, normalerweise aber im Wald.
Gruß Berto
« Letzte Änderung: 20. Mai 2009 - 11:28 Uhr von Kalle »
  • hilfreich

Offline Herbstfreundin

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 27
Re: N 5
« Antwort #1 am: 19. Mai 2009 - 15:02 Uhr »
Bärlauchblüte...aber gibts den auch im hohen Norden?

Grüße aus dem Süden Deutschlands
  • hilfreich

Offline berto

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 612
Re: N 5 Bärlauchblüte
« Antwort #2 am: 19. Mai 2009 - 17:46 Uhr »
Richtig, es ist die Bärlauchblüte. Ja, und in Schwabstedt, einem Ort
ganz in der Nähe von Husum, gibt es ein Tal das voller Bärlauch ist.
Dort finden sogar jedes Jahr die Bärlauchtage statt.
Wir haben bei uns im Garten nur ein kleines Stück mit Bärlauch neben
Schnittlauch und Liebstöckel.
Als wir letztens in Freiburg waren, auf dem Markt auf dem Münster-
platz, gibt es den Bärlauch ja bündelweise.
Gruß Berto
  • hilfreich

alex

  • Gast
Re: Bärlauchblüte (N5)
« Antwort #3 am: 25. Mai 2009 - 13:51 Uhr »
Bärlauchblüte...aber gibts den auch im hohen Norden?Grüße aus dem Süden Deutschlands
hallo herbstfreundin - hast du ein neus naturrätsel zur hand?
viele grüße,
alex

  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 35.349
Themen •   5.358
Beiträge • 48.505


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.7) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben