Kelch-Simsenlilie (N69)  (gelesen 2552 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zirbelnuss

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 319
Re:Naturrätsel 69
« Antwort #10 am: 12. Sep 2014 - 19:56 Uhr »
Hallo Volker,
Zitat
so langsam verzweifle ich.  Huh
Das will ich doch gar nicht !
Bekomm jetzt ja langsam ein schlechtes Gewissen ...
Will euch nicht ärgern.
Zitat
Irgendetwas Kreuzblütlerartiges aus den Resedagewächsen?
Leider auch nicht.

Nochmals zum wissenschaftlichen Namen:
1. Teil: ein Botaniker
im 2. Teil ist der Originalausdruck κάλυξ enthalten
  • hilfreich

Offline Elchi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 291
Re:Naturrätsel 69
« Antwort #11 am: 13. Sep 2014 - 08:49 Uhr »
Hallo Jens,

 :labtop:
ich glaube wir kommen der Sache jetzt auf die Spur. Der Hinweis mit dem "Kelch" war sehr hilfreich. Wenn jetzt noch der gesuchte Botaniker im Namen "John Sims" ist, dann sehen wir hier vermutlich eine

Kelch-Simsenlilie (Tofieldia calyculata)

LG
Volker
  • hilfreich

Offline Zirbelnuss

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 319
Kelch-Simsenlilie (Tofieldia calyculata)
« Antwort #12 am: 13. Sep 2014 - 10:07 Uhr »
Servus Volker,
du hast das Naturrätsel Nr. 69 richtig gelöst.  :bravo
Glückwunsch !
Wenn ihr darauf achtet, werdet ihr dieser Pflanze nächsten Sommer bestimmt auf euren Touren begegnen.

Viele Grüße, Jens

Nachtrag:
- Die Pflanze ist nach dem englischen Botaniker und Wasserbauingenieur Thomas Tofield benannt.
- κάλυξ (griech.: Kelch) => calyculata
« Letzte Änderung: 13. Sep 2014 - 10:15 Uhr von Zirbelnuss »
  • hilfreich

Offline Elchi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 291
Re:Kelch-Simsenlilie (N69)
« Antwort #13 am: 13. Sep 2014 - 11:06 Uhr »
Hallo Jens,

irgendwie habe ich wohl überlesen, dass der Botanikername im lateinischen Namen verborgen war. John Sims war der einzige Botaniker den ich beim suchen gefunden hatte der nach dem deutschen Namen Sinn machte. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich Beide nicht kenne. Du hast allerdings recht. Diese Planze ist mir so noch nie beim Wandern aufgefallen. Aber die Sinne sind jetz für die Zukunft fokussiert. Tolles Rätsel Jens.  :-L)

LG
Volker
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.803
Re:Kelch-Simsenlilie (N69)
« Antwort #14 am: 14. Sep 2014 - 17:28 Uhr »
Diese Pflanze ist mir in der Tat noch nie aufgefallen...  :-\ ::)
  • hilfreich

Offline Zirbelnuss

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 319
Kelch-Simsenlilie (N69) - Verbreitung
« Antwort #15 am: 14. Sep 2014 - 19:12 Uhr »
Grüß dich Kalle,
der untenstehende Link zeigt grafisch die Verbreitung der Kelch-Simsenlilie in Bayern:
http://www.bayernflora.de/de/info_pflanzen.php?taxnr=5975
Sollte für das Außerfern auch nicht viel anders aussehen als nördlich der Grenze.
Wenn man die Pflanze mal kennt, ist sie gar nicht so unscheinbar.
Viele Grüße, Jens
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online:
Bilder und Videos • 34.948
Themen •   5.295
Beiträge • 47.869

weitere
Informationen:


FAQ •••
FORUM •••
DATENSCHUTZ •••
IMPRESSUM •••

(V.12.6) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben