Pyrenäen-Leinblatt (N68)  (gelesen 1134 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Richard

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 901
Pyrenäen-Leinblatt (N68)
« am: 05. Sep 2014 - 19:20 Uhr »
Mal etwas einfaches. Gesucht ist ein Halbparasit.
« Letzte Änderung: 12. Sep 2014 - 14:38 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline Elchi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 291
Re:Naturrätsel 68
« Antwort #1 am: 06. Sep 2014 - 11:57 Uhr »
Hallo Richard,

ein Leingewächs?

LG
Volker
  • hilfreich

Offline Richard

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 901
Re:Naturrätsel 68
« Antwort #2 am: 06. Sep 2014 - 18:30 Uhr »
Die Blume gehört nicht zu den Leingewächsen (Linaceae).
  • hilfreich

Offline Zirbelnuss

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 319
Re:Naturrätsel 68
« Antwort #3 am: 06. Sep 2014 - 21:26 Uhr »
Zwischenergebnis:
Müsste ein Thesium xxx (...-Leinblatt) sein;

Bin grad weiter am schauen  :)

Edit: Thesium pyrenaicum (Wiesen-L.)
« Letzte Änderung: 06. Sep 2014 - 21:36 Uhr von Zirbelnuss »
  • hilfreich

Offline Richard

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 901
Re:Naturrätsel 68
« Antwort #4 am: 06. Sep 2014 - 22:21 Uhr »
Zirbelnuss, gratuliere, du hast das Rätsel gelöst. Die richtige Antwort ist etwas kompliziert:
Es handelt sich um ein Leinblatt oder um einen Bergflachs aus der Familie der Sandelholzgewächse (Santalaceae) und nicht aus der Familie der Leingewächse! Der Name ist verwirrend.

Nach meinem Bestimmungsbuch  handelt es sich um einen bayerischen Bergflachs (thesium bavarium); das Alpenblumen-Archiv des Forums führt einen Alpenbergflachs (thesium alpinum) auf, der sich nur bei den Blättern etwas unterscheidet. Vielleicht können mir (uns) die Experten des Forums weiterhelfen, um welchen Bergflachs es sich handelt. Für eine bessere Bestimmung hänge ich noch das ganze Bild an.
  • hilfreich

Offline Zirbelnuss

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 319
Re:Naturrätsel 68
« Antwort #5 am: 07. Sep 2014 - 09:18 Uhr »
Hallo Richard,

ich kann es dir anhand der einen vorliegenden Aufnahme auch nicht 100%ig sagen, da müssten richtige Fachleute ran.
Unter http://blumeninschwaben.de/Zweikeimblaettrige/xKleineFamilien/thesium.htm#Bayerisches%20Leinkraut kann man recht schön die Unterschiede zwischen den einzelnen Leinblatt-Arten studieren.

Grüße, Jens

  • hilfreich

Offline Richard

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 901
Re:Naturrätsel 68
« Antwort #6 am: 07. Sep 2014 - 20:49 Uhr »
Vielen Dank für den auch für Laien leicht verständlichen Link, der deutlich ausführlicher als mein Bestimmungsbuch ist. Demnach müsste es sich, wie du anfangs schon vermutet hast, um das Pyrenäen Leinblatt (thesium pyrenaicum) handeln. Ich bin gespannt auf dein Rätsel.
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online:
Bilder und Videos • 35.067
Themen •   5.306
Beiträge • 48.016

weitere
Informationen:


FAQ •••
FORUM •••
DATENSCHUTZ •••
IMPRESSUM •••

(V.12.7) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben