Klettersteigfestival Innsbruck

Gerettete Urlauber drohen Bergrettern mit Klage!  (gelesen 598 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.896
Gerettete Urlauber drohen Bergrettern mit Klage!
« am: 07. Mai 2019 - 19:04 Uhr »
schneeschuhgänger im nebel
Tiroler Bergretter haben nach Lebensrettungen schon viele Reaktionen erlebt, auch negative. Dass aber zwei Gerettete den Einsatzkräften vorschreiben wollen, mit wie vielen Personen diese maximal ausrücken dürfen, damit sie weniger für die Rettung bezahlen müssen, und in dem Zusammenhang auch auf das Konsumentenschutzgesetz (!) verweisen, treibt den Bergrettern die Zornesröte ins Gesicht. Die Geschichte nahm am 3. Februar im Tannheimer Tal ihren Anfang...

[mehr auf krone.at]

 :ohmann:
« Letzte Änderung: 07. Mai 2019 - 19:25 Uhr von kalle »

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.409
Re: Gerettete Urlauber drohen Bergrettern mit Klage!
« Antwort #1 am: 07. Mai 2019 - 21:36 Uhr »
Ja, zum  :kotz:
Alle 3 Kinder meiner Freundin sind bei der Bergwacht und da gibt es immer wieder Geschichten, das es einem die Haare aufstellt.
Die Berge sind inzwischen zum Spielplatz vieler geworden. die eigentlich besser daheim bleiben sollten.

Offline Schorsch_KFB

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 292
Re: Gerettete Urlauber drohen Bergrettern mit Klage!
« Antwort #2 am: 08. Mai 2019 - 11:41 Uhr »
Für mich wieder ein klares Zeichen, dass für ein abgeschlossenes Jura-Studium nicht unbedingt Verstand von Nöten ist!
  • hilfreich

Offline Lampi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.408
    • Touren by Lamл[tm]
Re: Gerettete Urlauber drohen Bergrettern mit Klage!
« Antwort #3 am: 08. Mai 2019 - 12:45 Uhr »
Was ist ein Anwalt mit Betonschuhen im Hafenbecken?
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Schon mal ein guter Anfang.
  • hilfreich

Offline Richard

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 966
Re: Gerettete Urlauber drohen Bergrettern mit Klage!
« Antwort #4 am: 08. Mai 2019 - 18:32 Uhr »
Klammheimlich kommt bei mir hierzu die Schimpftirade von Gerhard Polt in seinem Sketch "Online" in den Sinn, wo er eine Tennismutter mit der ...bürsten aus dem Station (hier Tannerheimer Tal) treiben will. Aber vermutlich sind die Geretteten gar nicht die Bösen sondern die Versicherungen, die die Schadenssumme klein halten wollen.
  • hilfreich

Offline Graddler

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 542
Re: Gerettete Urlauber drohen Bergrettern mit Klage!
« Antwort #5 am: 08. Mai 2019 - 21:58 Uhr »
Auch bei mir löst die Geschichte nur Kopfschütteln aus.  :no(

Aber:

Was ist ein Anwalt mit Betonschuhen im Hafenbecken?
.
.
.
Schon mal ein guter Anfang.

Falls das ein Scherz sein soll, halte ich ihn für misslungen, denn ich bin kein Freund pauschaler Verunglimpfungen ganzer Berufsgruppen. Sicher gibt es hier viele Leser, die irgendwann in ihrem Leben schon mal froh waren, ihre Rechte in einem Streitfall mit Hilfe eines Anwaltes durchsetzen zu können.
Bei Kritik sollte zwischen Anwalt einerseits und Auftraggeber andererseits unterschieden werden. Personalunion wie in diesem Fall ist eine seltene Ausnahme.

Nein, ich bin nicht Anwalt von Beruf.

  • hilfreich

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.543
Re: Gerettete Urlauber drohen Bergrettern mit Klage!
« Antwort #6 am: 09. Mai 2019 - 15:15 Uhr »
Falsche Adresse in einem Internetforum oder einer fb-Gruppe  die Empörung rauszulassen. Jeder ist in etwa der gleichen Meinung und stellt ich hinter die Bergretter. Ich auch.

Sinnvoller wäre es, die Adresse des Anwalts und der zahlungsunwilligen Geretteten zu veröffentlichen. Zumindest bei einer Anwaltskanzlei müsste die Email-Adresse zu ermitteln sein.

Wenn mans nicht ganz so direkt machen will, so erinnere ich an die verbalen Ausfälle von einem, dem ich den Phantasienamen "Heorg Gipper, vom Hio Herg Hauernhof Bammerspitze in Geweihträgeregg" gegeben habe.

Dann besteht doch die Chance, dass sich der Shitstorm dort entlädt, wo er hin gehört.

  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.896
Re: Gerettete Urlauber drohen Bergrettern mit Klage!
« Antwort #7 am: 09. Mai 2019 - 18:33 Uhr »
Deutscher Anwalt zahlte Rechnung der Bergrettung

...dass er sich für die Erläuterung zur Zusammensetzung der Kosten, die zunächst aus der pauschalen Ausweisung des Betrags nicht ersichtlich gewesen sei, bedanke...
  • hilfreich

Offline Lampi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.408
    • Touren by Lamл[tm]
Re: Gerettete Urlauber drohen Bergrettern mit Klage!
« Antwort #8 am: 09. Mai 2019 - 18:35 Uhr »
Falsche Adresse in einem Internetforum oder einer fb-Gruppe  die Empörung rauszulassen.

 "Heorg Gipper, vom Hio Herg Hauernhof Bammerspitze in Geweihträgeregg"
Ich musste einfach mal Dampf ablassen.

Wahrscheinlich meinst Du
Georg Hipper, vom Bio Bergbauernhof Hammerspitze in Hirschegg
Danke für den Tipp
  • hilfreich

Offline Lampi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.408
    • Touren by Lamл[tm]
Re: Gerettete Urlauber drohen Bergrettern mit Klage!
« Antwort #9 am: 09. Mai 2019 - 18:38 Uhr »
Deutscher Anwalt zahlte Rechnung der Bergrettung
Na also geht doch warum nicht gleich so
  • hilfreich

Tags: bergrettung | klage | 
 





aktuell online
Bilder • 35.585
Themen •   5.404
Beiträge • 48.944


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.9) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben