B179 - Fahrverbote Winter 2019/20 || Spammer und Softwarefehler

Lustiges, Informatives und Kurioses aus der guten alten Zeit  (gelesen 2750 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alpenspezi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 444
Beschäftige mich gerade etwas mit antiquarischer Bergliteratur, in der Zeit von vor dem 1. Weltkrieg, in der Hoffnung Hinweise auf alte Steige und Wege zu finden. Dabei stößt man,  aus heutiger Sicht, immer wieder auf Kurioses und Lustiges. Hier ein paar Ausschnitte aus "Meyers Reisebücher, Deutsche Alpen erster Teil (bayerisches Hochland, Algäu, Tirol bis zum Gardasee), Bibliographisches Institut Leipzig und Wien, 10. Auflage von 1908":

"Wanderregeln
... Das Gehen in der Mittagswärme ist unangenehm, eine längere Rast (11 - 3 Uhr) erhält die Kräfte ungemein. ... Bei starkem Blutandrang nach dem Kopf legt man ein Taschentuch, von Zeit zu Zeit in frisches Wasser eingetaucht, über den Kopf. Beim Kaltwassertrinken vermische man das Wasser mit etwas Kognak. Sonst schadet der mäßige Genuss kalten Wassers, selbst wenn man erhitzt ist, durchaus nicht ..."

"Ratschläge für bergsteigende Damen
... Wenn abends das Gesicht sehr brennt, so wäscht man es nicht mit Wasser, sondern vor dem Schlafengehen mit lauwarmer Milch und, um Staub und Schweiß besser entfernen zu können, mit Mandelkleie ..."

"Bayerisches Hochland
Die Täler dieses Gebirgslandes werden von einem kräftigen Volk des bajuvarischen Stammes bewohnt, das andern deutschen Stämmen an Erwerbsbetrieb allerdings nachsteht ..."

"Das Algäu
Das Algäu (nicht Allgäu, wie neuerdings fälschlich geschrieben) ...
...Dagegen fehlt dem Algäu die anziehende Volkstümlichkeit. Lustiges Almenleben sowie die Romantik des altbayerischen Stammes mit seinem guten Humor ist dem mehr positiven, ins Schweizerische hinüberspielenden Wesen des Schwaben fremd. ..."

"Gasthöfe
... In den österreichischen Gasthöfen ist es Brauch auch dem Zimmermädchen ein Trinkgeld zu geben ... überhaupt gibt man in Österreich häufiger Trinkgeld als in Deutschland; doch wird man auch meist aufmerksamer bedient. ..."

Jägerschaft
"Der Hohe Ifen (2230 m) ist von Riezlern aus über die Auernalpe (Unterkunft) mit Führer (12 Mark, über Gottesackerwände 14 Mark) in 5 Std. ohne Schwierigkeiten zu besteigen; doch sind die Wegbezeichnungen vom Jagdpersonal meist zerstört ..."
« Letzte Änderung: 26. Dez 2014 - 12:37 Uhr von Alpenspezi »
  • hilfreich

Offline Schorsch_KFB

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 292
Re: Lustiges, Informatives und Kurioses aus der guten alten Zeit
« Antwort #1 am: 26. Dez 2014 - 11:38 Uhr »
Super!!! Vor allem das mit dem Kognak ist ja Spitze!!!  :-L)
  • hilfreich

Offline bergler1962

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 448
Re: Lustiges, Informatives und Kurioses aus der guten alten Zeit
« Antwort #2 am: 26. Dez 2014 - 12:09 Uhr »
 ;D Da sieht man es wieder, Kognak ist gesund, zuviel Wasser ist bedenklich.. :-L).
  • hilfreich

Offline Schorsch_KFB

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 292
Re: Lustiges, Informatives und Kurioses aus der guten alten Zeit
« Antwort #3 am: 26. Dez 2014 - 12:47 Uhr »
Wie sagte mein Opa immer bei Tee: Schnaps muss, Zucker soll, Wasser kann
  • hilfreich

Offline Lampi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.458
    • Touren by Lamл[tm]
Re: Lustiges, Informatives und Kurioses aus der guten alten Zeit
« Antwort #4 am: 26. Dez 2014 - 17:48 Uhr »
Und der K. hätte damals schon den "Spaß" mit den "Men in Green" gehabt :)
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.938
Re: Lustiges, Informatives und Kurioses aus der guten alten Zeit
« Antwort #5 am: 26. Dez 2014 - 20:01 Uhr »
Ein sehr interessanter und lustiger Beitrag, den du uns da präsentiert hast. Solche Sachen interessieren mich auch sehr, da ich ja auch im Besitz des ein oder anderen antiquierten Buches bin. Auf die Idee mit diesen Zitaten und Ausschnitten bin ich leider nicht gekommen.

 :ohmann:

Sobald nach Abschluss des Forumsupgrades wieder 'mehr Luft' ist, werde ich mich auch einmal auf die Suche nach solchen 'Raritäten und Kuriositäten' machen  ;D ;)

Ich hoffe du versorgst uns in der Zwischenzeit weiterhin mit deinen 'literarischen Funden'...  :-L)

@Schorsch
Dein Opa scheint ein wahrer Kenner zu sein  ;)
« Letzte Änderung: 26. Dez 2014 - 20:03 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline Bergbär

  • Anwärter
  • Beiträge: 10
Re: Lustiges, Informatives und Kurioses aus der guten alten Zeit
« Antwort #6 am: 15. Jan 2016 - 16:20 Uhr »
Toller Beitrag, sehr unterhaltsam und informativ! :bravo

Sobald nach Abschluss des Forumsupgrades wieder 'mehr Luft' ist, werde ich mich auch einmal auf die Suche nach solchen 'Raritäten und Kuriositäten' machen  ;D ;)

Hallo Kalle, darf man Fragen ob Du bei Deiner Recherche schon erfolgreich warst, so langsam komme ich auch immer mehr in das Alter, in dem ich mich für solche Kuriositäten aus der Vergangenheit interessiere und - zumindest am Wochenende - auch die Zeit finde, mich damit zu beschäftigen. Ein Bekannter hatte mir vor einiger Zeit mal Merian Reiseführer - wenn ich mich recht erinnere aus den 1950ern - ausgeliehen. Die habe ich auch schon mit großem Interesse verschlungen!

Gruß

Manfred
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.938
Re: Lustiges, Informatives und Kurioses aus der guten alten Zeit
« Antwort #7 am: 15. Jan 2016 - 18:12 Uhr »
Servus Manfred

Erst mal ein herzliches Willkommen hier im Forum  :)

In der Tat hätte ich schon einige solcher Passagen in Büchern angetroffen, leider habe ich es total versäumt das Gelesene hier in diesem Beitrag zu deponieren  :ohmann:

Aber was nicht ist, kann ja noch werden...  :-L)

Hier mal ein Text aus dem Buch von Ludwig Steub - 3 Sommer in Tirol:
"...Treten wir zu Binswang ins Wirthshaus, so ist zu vernehmen daß wir zu Füssen das letzte Bier getrunken, wenigstens das letzte gute, und uns fürderhin sicherer an den Wein halten werden..."
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.938
Re: Lustiges, Informatives und Kurioses aus der guten alten Zeit
« Antwort #8 am: 17. Jan 2016 - 17:05 Uhr »
Als 1507 ein Gesandter der Republik Florenz im Außerfern auf Durchreise unterwegs war, kehrte er im damaligen Wirtshaus der Ehrenberger Klause ein. Seinen Aufenthalt hat der Florentiner offenbar nicht wirklich genossen, er notierte dazu: "Es gab zwar wenig zu essen, dafür aber viel zu bezahlen!"
  • hilfreich

Offline Bergbär

  • Anwärter
  • Beiträge: 10
Re: Lustiges, Informatives und Kurioses aus der guten alten Zeit
« Antwort #9 am: 18. Jan 2016 - 17:30 Uhr »
Servus Manfred

Erst mal ein herzliches Willkommen hier im Forum  :)

In der Tat hätte ich schon einige solcher Passagen in Büchern angetroffen, leider habe ich es total versäumt das Gelesene hier in diesem Beitrag zu deponieren  :ohmann:

Aber was nicht ist, kann ja noch werden...  :-L)

Hier mal ein Text aus dem Buch von Ludwig Steub - 3 Sommer in Tirol:
"...Treten wir zu Binswang ins Wirthshaus, so ist zu vernehmen daß wir zu Füssen das letzte Bier getrunken, wenigstens das letzte gute, und uns fürderhin sicherer an den Wein halten werden..."

Servus Kalle,

danke für die nette Begrüßung und das tolle Zitat! Ich freue mich schon auf mehr solcher Beiträge, falls ich selbst fündig werde, hab ich mit diesem Thread gleich einen passenden Ort gefunden! ;)

Gruß
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 36.040
Themen •   5.475
Beiträge • 49.716


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.14) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben