Bergsport und Corona? || Spammer und Softwarefehler

Spätantiker Fund am Fernpass  (gelesen 4019 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.958
Spätantiker Fund am Fernpass
« am: 27. Jan 2006 - 16:30 Uhr »
Unmittelbar neben der römischen Staatsstraße Via Claudia Augusta wurde vor etwa 2 Jahren ein aus der Spätantike stammender Römischer Helm von Archäologen geborgen.

Erst jetzt wurde dieser Fund der Öffentlichkeit vorgestellt. Der leitende Archäologe, welcher den Fund genauer untersuchte, Gerhard Grabherr von der Universität Innsbruck meint dazu:
"In ganz Österreich haben wir kein auch nur annähernd so gut erhaltenes Exemplar."

Im übrigen ist sich der Archäologe Grabherr sicher, dass es sich bei dem 1600 Jahre alten Helm nicht um einen gewöhnlichen Römerhelm handelt, sondern um eine zwar ähnliche Anfertigung, welche allerdings über einige technische Details und Feinheiten verfügt. Diese Details lassen den Archäologen die These aufstellen, dass der einstige Besitzer des Helmes vielleicht ein germanischer Söldner gewesen sein könnte, der durch die Angleichung des Helmtypus eventuell den Anschein erwecken wollte, ein echter Römer zu sein.

Der Entdecker des Helmes ist der Hobbyarchäologe Franz Neururer, ein ehrenamtlicher Mitarbeiter des Via-Claudia-Projektes.



Quelle: ORF Tirol
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.958
Re: Spätantiker Fund am Fernpass
« Antwort #1 am: 27. Jan 2006 - 17:19 Uhr »
...und danke noch an ralf für die meldung :)
  • hilfreich

Offline Nadja

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 495
Re: Spätantiker Fund am Fernpass
« Antwort #2 am: 28. Jan 2006 - 19:59 Uhr »

...  find solche berichte auch immer sehr interessant!!!   :)
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 36.779
Themen •   5.538
Beiträge • 50.413


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.15) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben



SimplePortal 2.3.6 © 2008-2014, SimplePortal