Bergsport und Corona?

Wer kennt einen früheren Ort Helmich im Lechtal  (gelesen 7446 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Malk

  • Anwärter
  • Beiträge: 2
Wer kennt einen früheren Ort Helmich im Lechtal
« am: 07. Nov 2008 - 20:40 Uhr »

Hallo,

da ich mich mit Ahnenforschung beschäftige, bitte ich um Mithilfe der Forenmitglieder/innen.
Einer meiner Vorfahren kam aus dem Ort Helmich im Lechtal (Lorentz Zängerle). Der Ort ist aber im ges. Internet nicht aufzufinden. Wurde vermutlich verlassen oder es handelte sich nur um eine kleine Besiedlung im 18. Jahrhundert.
Historische Karten stehen mir leider nicht zur Verfügung, deshalb meine Bitte im Forum, ob jemand den Ort kennt bzw. die Lage mitteilen kann oder was sonst noch von Interesse ist.

Für Antwort wäre ich dankbar.

MALK



  • hilfreich

Offline charly

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 934
Re: Wer kennt einen früheren Ort Helmich im Lechtal
« Antwort #1 am: 07. Nov 2008 - 20:46 Uhr »
werde mich darum kümmern  ;D ???

gehört habe ich das  noch nie .....

aber ich kenne einige - die einiges kennen  :ohmann:
  • hilfreich

Offline stefan

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 69
    • www.stefan.birkle.de.vu
Re: Wer kennt einen früheren Ort Helmich im Lechtal
« Antwort #2 am: 09. Nov 2008 - 01:23 Uhr »
Für Bayern gäbe es für solche Fälle das historische Ortsnamenbuch. Hab mal gegoogelt, aber für tirol leider nichts ähnliches gefunden.
Wenn ich das richtig verstehe, lebte der Gesuchte im 18. Jh? Hast du noch nähere Angaben zu ihm (Geburts-, Heirats- oder Sterbedatum etc.)? In diesem Fall könnte man ihn vielleicht in einem Matrikelbuch auffinden - wo man allerdings suchen muss bleibt natürlich weiterhin offen. Notfalls müsste man alle Orte/ Pfarreien im Lechtal durchgehen. Wenn es nur eine kleine Siedlung war müsste er ja in einem größeren Ort eingepfarrt gewesen sein. Wenn es ein größerer Ort mit anderer Schreibweise wäre, müsste der Gesuchte - Erhaltung der Quellen vorausgesetzt -  ja auch irgendwo erscheinen. Ohne näher Angaben zur Person dürfte eine derartige Bestimmung allerdings recht unsicher sein - der Name Lorentz Zängerle könnte durchaus öfters vorkommen.

P.S. Einige hist. Tirol-Karten hab ich online unter www.tirol.gv.at/themen/kultur/landesarchiv/archiv-und-quelle/ gefunden - vielleicht helfen sie dir weiter.
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.958
Re: Wer kennt einen früheren Ort Helmich im Lechtal
« Antwort #3 am: 09. Nov 2008 - 18:59 Uhr »
Kann mich auch nicht daran erinnern, schon einmal von diesem Ort gehört zu haben. Werde mich aber nochmal in meinen ganzen Büchern umsehen.



Gruß
Kalle
  • hilfreich

alex

  • Gast
Re: Wer kennt einen früheren Ort Helmich im Lechtal
« Antwort #4 am: 10. Nov 2008 - 11:38 Uhr »
hallo

also über "helmich" konnte ich bisher nichts herausfinden, aber im elbigenalper ortsteil obergiblen gab es bis vor ein paar jahren noch jemanden der "zangerle" hieß (ob verstorben oder weggezogen konnte ich nicht in erfahrung bringen) - vlt. hat sich der name ja nur etwas verändert - wäre ja nicht ganz unmöglich...

"zängerle" gibt es meines wissens nach dann noch in vorarlberg (und da nur noch eine handvoll) - hier ist die besondere verbindung vorarlberg - lechtal zu erwähnen, wo es seit jeher schon regen austausch gab. von daher vlt. ein anhaltspunkt für weitere recherchen...

gruß,

alex

  • hilfreich

Offline oliver

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.470
    • Alpine Wanderpfa.de
Re: Wer kennt einen früheren Ort Helmich im Lechtal
« Antwort #5 am: 10. Nov 2008 - 15:31 Uhr »
Hallo alex,

bin im Internet auf folgende Seite gestoßen: ahnenforschung. hier ist ein eintrag eines Lorentz ZENGERLE, geb. in Helmich-Lechtal in Tirol. Daneben findest Du noch Angaben zu Ehefrau und Kinder. Vielleicht ist Dir diese Seite auch schon bekannt  ???

Díverse Hochzeiten  ;) fand zwischen 1731 u. 1736 statt - also müssen wir wohl in der Jahrhundertwende 1700 suchen.

  • Anna Katharina heiratete Lorentz ZENGERLE 1731 in Hemsbach B Enkenbach-Alsenborn
  • Maria Elisabetha BERGER heiratete Lorentz ZENGERLE am 26. Juni 1736 in Hemsbach B Enkenbach-Alsenborn

Hab mir mal unter dem von Stefan erwähnten Link des Kartenarchives von Tirol einige historische Karten des Lechtals um 1800 angeschaut, aber leider keinen Helmich-Eintrag finden können. Teilweise sind die Orte auch handschriftlich vermerkt und einfach nur schlecht zu lesen.

Wir bleiben dran  :-L)

Gruß Oliver
« Letzte Änderung: 10. Nov 2008 - 15:38 Uhr von oliver »
  • hilfreich

alex

  • Gast
Re: Wer kennt einen früheren Ort Helmich im Lechtal
« Antwort #6 am: 10. Nov 2008 - 15:51 Uhr »
hallo

also das was oliver da herausgefunden hat ist ja schon mal spitze!

bis jetzt hab ich noch keinen lebenden lechtler gefunden der schon je von diesem ort gehört hat, aber vlt. kann dir der dorfpfarrer von elbigenalp weiterhelfen. dieser betreibt ebenfalls ahnen- und geschichtsforschung... der freut sich sicher wenn sich jemand mit geschichtsinteresse bei ihm meldet!

ein lechtaler konnte sich erinnern, dass er mal von zängerle bzw. zengerle in der nähe von strengen (http://de.wikipedia.org/wiki/Strengen) gehört hat (einer seiner vorfahren hieß angeblich so). da es von strengen bis ins lechtal nur ein katzensprung ist, ist dies vlt. für deine recherchen auch hilfreich.

gruß,

alex
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.958
Re: Wer kennt einen früheren Ort Helmich im Lechtal
« Antwort #7 am: 10. Nov 2008 - 16:22 Uhr »
Hab den ganzen Bereich im und um das Außerfern im Atlas Tyrolensis (von 1774) abgesucht, aber nichts mit Helmich, oder etwas das ähnlich klingen würde, gefunden.  ::)

Gruß
Kalle
  • hilfreich

Offline Malk

  • Anwärter
  • Beiträge: 2
Re: Wer kennt einen früheren Ort Helmich im Lechtal
« Antwort #8 am: 11. Nov 2008 - 17:29 Uhr »
Hallo,

Vielen Dank für Euren starken Einsatz. Ich bin begeistert.

Die Verheiratung von Herrn Zängerle, meinem Urahnen in Enkenbach -Alsenborn habe ich gefunden. Aber vor Ort ist da nichts zu machen. Vielleicht komme ich im Staatsarchiv in Lorsch/Hessen weiter.

Mal ehrlich, es ist sonderbar, dass ein jeder in einer endlos langen Reihe von Vorvätern und "Vormüttern"  steht, aber kaum nähere Erkenntnisse über deren Leben hat. Ausser evtl. durch Erzählungen von Großeltern oder Urgroßeltern. Oftmals wünschte ich mir eine Zeitmaschine, das wär´s.

Auch werde ich anhand des Nachnamens Helmich nochmals nachfanden, ob sich darüber etwas in Erfahrung bringen läßt.

Einstweilen vielen Dank und ein schönes Leben noch

Gruß aus dem Rheintal
MALK












  • hilfreich

Offline oliver

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.470
    • Alpine Wanderpfa.de
Re: Wer kennt einen früheren Ort Helmich im Lechtal
« Antwort #9 am: 04. Dez 2008 - 13:20 Uhr »
Anbei die Antwort von Dr. Thaddäus Steiner auf unsere Anfrage:

« Letzte Änderung: 04. Dez 2008 - 13:21 Uhr von oliver »
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 37.068
Themen •   5.571
Beiträge • 50.808


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.15) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben



SimplePortal 2.3.7 © 2008-2020, SimplePortal