MTB Schweiz: Davos- Scalettapass- Oberengadin- Septimerpass- Bivio- Tiefencastel  (gelesen 949 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AndreasMM

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 278
Das stabile Wochenende mit Verlängerung zum Montag gab nochmals eine Möglichkeit für eine längere MTB- Runde mit folgender Route.

1. Etape:
von Davos über das Dischmattal und Dürrboden und über den Scalettapass 2606m nach Chanf im Oberengadin,
weiter bis Bever
ca. 1280Hm

2. Etape:
von Bever über das Oberengadin entlang den schönen Seen (Silser See etc.) über den Malojapass nach Casaccia,
von dort zum Septimerpass 2310m mit vielen Spuren aus der Römerzeit, Abfahrt und Übernachtung in Bivio
ca. 1.100Hm


3. Etape
Bivio- Savognin - Tiefencastel über tolle Höhenwege entlang des Tales, Hauptstraße und Teerstraßen werden geschickt vermieden, ausgeschildert als MTB- Route Schweiz Nr. 1
ca. 750Hm 

Rückweg nach Davos mit der Rhätischen Bahn über Filisur

Insgesamt ca. 125 km


 
« Letzte Änderung: 01. Sep 2015 - 21:17 Uhr von AndreasMM »

Offline alpinsport

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 70
Hallo Andreas,

tolle, schöne Tour!!!! :-L) ;)
Gint es davon einen Track??? ;D
  • hilfreich

Offline AndreasMM

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 278
Ich muss meinen Tourenkollegen fragen. Er hatte sein Garmin dabei. In der Anlage habe ich Dir eine ganz grobe Übersicht beigelegt.
Andreas
« Letzte Änderung: 03. Sep 2015 - 10:00 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.836
Ich muss meinen Tourenkollegen fragen. Er hatte sein Garmin dabei. In der Anlage habe ich Dir eine ganz grobe Übersicht beigelegt.
Andreas

Hallo Andreas,

leider musste ich den Kartenausschnitt aus dem Forum entfernen. Der Einsatz jeglichen Kartenwerkes ist urheberrechtlich äußerst problematisch. Ausgenommen davon sind lediglich jene von OpenStreetMap (wenn die Urheberschaft kenntlich gemacht wird, also beispielsweise "© OpenStreetMap-Mitwirkende. Tiles courtesy of Andy Allan" im Bild ersichtlich ist).

Auch ein Direktlink zum vorher gezeigten Kartenausschnitt auf Google-Earth bzw. Google-Maps wäre möglich. Allerdings ist dann der Track wohl nicht ersichtlich, außer du hast ihn auf den Google-Server direkt hochgeladen.

Danke für dein Verständnis

Schönen Gruß
Kalle
  • hilfreich

Offline AndreasMM

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 278
Hallo Kalle,

nochmals Danke für den Hinweis, habe leider nicht mehr daran gedacht.

Ich habe jetzt den zugehörigen Track in der Anlage angehängt, den ich heute bekommen habe.

Grüsse
Andreas
« Letzte Änderung: 04. Sep 2015 - 07:50 Uhr von AndreasMM »
  • hilfreich

Offline eganahl

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 305
    • Bergtouren in den Allgäuer- Lechtaler- und Ammergauer-Alpen
beim öffnen des Tracks mit GPX-Software bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Fehlerursache:
'gpxx' ist ein nicht deklariertes Präfix. Zeile 14, Position 2.
Anwendung: System.Xml
Version: 6.0.0.4
Modul: FileIO
Prozedur: readGpxFile
Code: SystemXmlXmlTextReaderImplThrow(Exception e)
   bei SystemXmlXmlTextReaderImplElementNamespaceLookup()

beim öffnen mit Google Earth und der dort angebotenen Umwandlung in das Google-Format funktioniert der Track
« Letzte Änderung: 04. Sep 2015 - 10:48 Uhr von eganahl »
  • hilfreich

Offline AndreasMM

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 278
Danke für die Info. Ich werde die Fehlermeldung an Günther, meinen Tourenkollegen, weiterleiten, und hoffe es kann die Ursache geklärt werden.
« Letzte Änderung: 04. Sep 2015 - 18:57 Uhr von AndreasMM »
  • hilfreich

Tags:
 





  aktuell online:
Bilder • 35.163
Themen •   5.311
Beiträge • 48.105


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.1) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben