Notrufapp SOS EU ALP

Hinderrugg und Gamser Rugg  (gelesen 1195 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kauk

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.821
Hinderrugg und Gamser Rugg
« am: 17. Apr 2015 - 22:50 Uhr »
Vorgestern, wärmster Tag des Jahres, ein freier Tag...da muss man natürlich auf Skitour ;D. Nach einer kurzen Erkältung war ich mir über meine Fitness nicht ganz klar, so dass die Wahl auf etwas "Sicheres" fallen musste. Was liegt da näher als eine Pistenskitour nach Ende der Wintersaison. Lange faszinierte mich schon der Anblick der Churfirsten, dazu bin ich dann noch den ganzen Winter drumherum geschlichen und jetzt war es endlich soweit: Hinderrugg (2306 m) und Gamser Rugg (2076 m).

Route: Unterwasser-Schwendi - Iltios - Piste - Bergstation Schlepplift Stöfeli - Piste 20a - Talstation Schlepplift Chäserrugg - Chäserrugg - Scharte P.2248 - Hinderrugg - Ostabfahrt - Piste 18 - Nordflanke/Piste 11 - Gamser Rugg - Retour Ostabfahrt - Talstation Schlepplift Espel - Schwendi

Ausgangspunkt für die Tour kann im Hochwinter, wenn die Talabfahrt intakt ist, die Talstation der Standseilbahn in Unterwasser sein. Gegen Ende der Saison, wohl immer nach Einstellung des Winterbahnbetriebs, bietet sich ein höhergelegener Ausgangspunkt an. Bei den Schwendiseen gibt es einen kleinen Parkplatz (1167 m, kostenpflichtig: 1 SFr/h bzw. 1€). Von hier folgt man der Straße in Richtung Iltios (1342 m). Unterhalb von Iltios trifft man auf den Beginn des Skigebiets, je nach Schneelage kann man nun die Ski anschnallen und wahlweise aufsteigen. Entweder über die östliche, schwarze Piste 23 oder die rote, westliche Piste 21 gelangt man zur Bergstation des Schlepplifts Stöfeli (1670 m). Die Piste 20a führt in Kürze zur Talstation (1895 m) des Schlepplifts Chäserrugg. Über die Lifttrasse nun den langen Chäserrugg-Rücken aufwärts bis zur Gipfelstation der Luftseilbahn am Chäserrugg (2262 m). Hinter der Station gelangt man zum kurzen Übergang auf den Hinderrugg. Zunächst etwas abwärts in die Scharte (2248 m) und dann etwas schmaler einen Rücken hinauf zum großen Gipfelplateau des Hinderrugg (2306 m). Etwas südlich vorgelagert befindet sich seit 2004 ein Gipfelkreuz.

Nun zurück zum Chäserrugg und der Pistenbeschilderung Ostabfahrt folgen, die wie der Name sagt nach Osten hinab in Richtung Gamser Rugg führt. Entweder der Ostabfahrt (Piste 19) unter dem Chäserrugg bis ca. 1700 Meter folgen oder oben auf Piste 18 unter den Gamser Rugg und auf ihr traversieren (ca. 1850 m), bis sich die Steilflanken zurücklegen und man bequem zum Schlepplift queren kann. Auf der Piste neben dem Lift hinauf zum ebenfalls weitläufigen Plateaugipfel des Gamser Rugg (2076 m). Es folgt die Abfahrt auf gleichem Weg, wobei man die Verbindungspiste zur Chäserrugg-Ostabfahrt  nimmt. Auf dieser dann hinab bis zur Talstation des Schlepplifts Espel. Sollte man von Unterwasser gestartet sein, nun entweder mit Gegenanstieg zum Iltios oder auf der blauen Piste 29 ins Tal.

Gefahrenpotential: Im Tourenbereich recht gering, während der Wintersaison kann man sich wohl auf die Pistensicherung verlassen. Bei der Variante über den Gamser Rugg drohen aus einigen, teils besonnten Steilflanken Lawinen und Wächtenbrüche.

Vorgestrige Verhältnisse: Schnee im Pistengebiet oberhalb Iltios ausreichend, solange nicht zuviel Wärme und Regen kommt. Die Ostabfahrt und die Pisten am Gamser Rugg sind noch oben gut und firnen schön, unten raus ist die Piste nur von den Pistenraupen befahren und nicht gewalzt, deshalb recht ruppig und mit Erwärmung im faulen Schnee unangenehm, aber fahrbar. Oben raus wurde die Piste von einem großen Wächtenbruch getroffen, auch aus den Westhängen des Gamser Ruggs sind kleine Rutsche auf die Piste.

Fazit: Mein erster Churfirst, nicht der schwierigste, eher der leichteste, dafür aber wegen den Revisionsarbeiten ausgesprochen ruhig, am Gipfel allein, ansonsten noch 5 Tourengeher gesehen. Da der Hinderrugg aber der höchste Churfirst und auch etwas nach Süden vorgeschoben ist bietet er spektakuläre Ausblicke. Aber auch der Gamser Rugg hat eine beachtliche Aussicht nach Osten, die Landschaft könnte insgesamt unglaublich schön sein, wäre sie nicht von der Infrastruktur verschandelt.
« Letzte Änderung: 24. Feb 2016 - 20:22 Uhr von Kauk »
  • hilfreich

Offline Schorsch_KFB

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 292
Re: Hinderrugg und Gamser Rugg
« Antwort #1 am: 18. Apr 2015 - 07:09 Uhr »
Schöne Tour, sehr schöne Fotos!!!  :bravo

Bist du allein auf der Tour unterwegs?
  • hilfreich

Offline Zipp

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 15
Re: Hinderrugg und Gamser Rugg
« Antwort #2 am: 20. Apr 2015 - 15:24 Uhr »
merci vielmals für den appetithappen... macht Lust, mal wieder über den eigenen Tellerrand hinaus zu gucken. :bravo Tip top!
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 35.908
Themen •   5.445
Beiträge • 49.388


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.11) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben