Notrufapp SOS EU ALP

Dufourspitze  (gelesen 1650 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Login

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 43
Dufourspitze
« am: 06. Jul 2011 - 21:12 Uhr »
Hallo zusammen,

zwar nicht ganz Forumsgebiet aber diese Bilder möchte ich nicht vorenthalten. :)

Waren am Montag & Dienstag im Wallis.  Nach einer Nacht auf der wunderschönen neuen Monte Rosa Hütte ging es um zwei Uhr Nachts los auf die Dufourspitze (4634 m).

Am Anfang in Dunkelheit etwas schwierig mit der Wegfindung im Blockgelände aber auf dem Gletscher gut gespurt, (auch bei 20cm Neuschnee) auf die Schulter und weiter in I-II er leichter Kletterei (aber durch die Stürme und Kälte erschwert) auf den Gipfel.

Leider keine Bilder vom Gipfel da meine Kamera bei gefühlten -15 Grad mit Stürmen nicht mehr mitmachte... :down:

Alles in allem sehr lange (von der Hütte zum Gipfel und zurück 13h und danach noch 4h Abstieg zur Zahnradbahn), aber absolut traumhafte Tour immer mit Blick auf das beängstigend schöne Matterhorn.

Grüße,

Marco
« Letzte Änderung: 06. Jul 2011 - 23:22 Uhr von Login »
  • hilfreich

Offline FalscherHase

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.594
Re: Dufourspitze
« Antwort #1 am: 07. Jul 2011 - 04:14 Uhr »
...grandios...!!!  :-L)
Sigrun
  • hilfreich

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 652
Re: Dufourspitze
« Antwort #2 am: 07. Jul 2011 - 08:56 Uhr »
Hey Marco,

super Sache war die Tour bestimmt :-L) :bravo! Wir wollten in der Woche nach Pfingsten im Wallis auch 1-2 Hochtouren machen, mussten aber leider wegen instabilem Wetter absagen. Damals hatte es oben raus auch noch ordentlich Neuschnee gegeben und es wäre bestimmt daher noch anstrengender geworden als ohnehin. Die eine Nacht auf der Hütte hat euch gelangt um euch an die große Höhe anzupassen?? Vlt klappts ja im Herbst nochmals  ::)

VG
Grimpeur

Hallo zusammen,

zwar nicht ganz Forumsgebiet aber diese Bilder möchte ich nicht vorenthalten. :)

Waren am Montag & Dienstag im Wallis.  Nach einer Nacht auf der wunderschönen neuen Monte Rosa Hütte ging es um zwei Uhr Nachts los auf die Dufourspitze (4634 m).

Am Anfang in Dunkelheit etwas schwierig mit der Wegfindung im Blockgelände aber auf dem Gletscher gut gespurt, (auch bei 20cm Neuschnee) auf die Schulter und weiter in I-II er leichter Kletterei (aber durch die Stürme und Kälte erschwert) auf den Gipfel.

Leider keine Bilder vom Gipfel da meine Kamera bei gefühlten -15 Grad mit Stürmen nicht mehr mitmachte... :down:

Alles in allem sehr lange (von der Hütte zum Gipfel und zurück 13h und danach noch 4h Abstieg zur Zahnradbahn), aber absolut traumhafte Tour immer mit Blick auf das beängstigend schöne Matterhorn.

Grüße,

Marco
  • hilfreich

Offline Login

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 43
Re: Dufourspitze
« Antwort #3 am: 07. Jul 2011 - 09:14 Uhr »
Hallo Grimpeur,

von Nacht kann man leider nicht reden. Um 20:00 ins Bett und um 02:00 wieder raus, dazwischen 2 Stunden wach weil einer so geschnarcht hat...

Also wenn ich ehrlich bin war ich schon ziemlich froh als wir wieder abstiegen da es einem da oben richtig die Kehle zuschnürt.

Wir haben halt vorher und auch dabei getrunken was wir nur bekommen haben.
Man muß sich richtig zwingen zum trinken. Hatte auch kein Kopfweh :)

Grüße
  • hilfreich

Offline Chris

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.313
Re: Dufourspitze
« Antwort #4 am: 07. Jul 2011 - 17:43 Uhr »
Sensationelle Fotos hast Du uns da aus dem Wallis mitgebracht.  :bravo
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 35.990
Themen •   5.454
Beiträge • 49.509


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.11) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben