Bergsport und Corona?

Schneeschuhtour zum Ochsenälpleskopf  (gelesen 14776 mal)

0 User und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Allgaier

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 164
    • Fotocomunity
Schneeschuhtour zum Ochsenälpleskopf
« am: 12. Feb 2007 - 20:18 Uhr »
Servus Lechtaler und drum rum,

nachdem ich hier schon einige schöne Touren gelesen und ausprobiert habe möchte ich euch auch einmal mitnehmen zu einer kleinen Tour.

Diesmal mit Schneeschuhen auf den Ochsenälpleskopf.

Der ein oder andere wird die Tour sicher kennen, vieleicht auch nicht unbedingt im Winter mit Schneeschuhen.
Ausgangspunkt ist der Parkplatz vom Hotel Ammerwald in der Nähe des Plansees, von dort geht es ca. 1 Stunde auf dem Schützensteig in Richtung Norden bergan.
Auf der Hochfläche angekommen, ca. 400meter vor der Jägerhütte gehts links hinauf durch eine kleine Schneiße im Wald.
Durch schönen Winterwald im unverspurten Schnee macht das laufen mit den Schneeschuhen richtig Spaß.





Unser erstes Ziel war die Hirschfängalpe die im Winter unbewirtschaftet ist, (wies im Sommer ist weiß ich nicht)

Still und ruhig liegt sie ungefähr nach einer 3/4 Stunde ab der Hochfläche vor uns.



Ab hier beginnt der etwas anstrengendere Teil unserer winterlichen Besteigung des Ochsenälpleskopfes.
Ab der Hütte geht es wenige Meter bergab über einen kleinen Bachlauf und dann in Richtung Gratlinie die zum Gipfel führt.
Wir brauchten ab der Hütte eine gute Stunde, es war teilweise ganz schön anstrengend im tiefen Pulverschnee, aber der Anblick des Gipfelkreuzes, die tolle Aussicht und der Gedanke an die Brotzeit ;D haben uns für die Anstengungen voll entschädigt.





Nach einer ausgiebigen Gipfelrast gings dann wieder auf dem Aufstiegsweg zurück zum Parkplatz.
Diese Tour hat uns wieder einmal gezeigt wie eine im Sommer, kleine und einfache Wanderung, im Winter, zu einer richtigen Bergtour werden kann.
Ohne Schnee ist die Tour sicher in der halben Zeit machbar.

Ich hoffe euch hats gefallen im Winter mit mir auf den Ochsenälpleskopf zu steigen.






  • hilfreich

Offline Mimo

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 734
    • michas-touren.de
Re: Schneeschuhtour zum Ochsenälpleskopf
« Antwort #1 am: 12. Feb 2007 - 20:44 Uhr »
Schöne Tour, schöne Bilder!!!..... bei recht guten Schneeverhältnissen!..... das hat Spaß gemacht darin zu schwelgen!! :-L)

Mimo
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.963
Re: Schneeschuhtour zum Ochsenälpleskopf
« Antwort #2 am: 12. Feb 2007 - 21:43 Uhr »
servus allgaier,

das nenne ich mal eine anständige tourenbeschreibung mit einer super bebilderung  :-L) da möchte man sofort die schneeschuhe schnappen und sich ins gelände aufmachen! SUPER!!!

 :D

die hirschfängalpe ist übrigens auch im sommer nicht bewirtschaftet...

gruß
kalle
« Letzte Änderung: 12. Feb 2007 - 21:44 Uhr von kalle »
  • hilfreich

livocatra

  • Gast
Re: Schneeschuhtour zum Ochsenälpleskopf
« Antwort #3 am: 13. Feb 2007 - 08:13 Uhr »
Tolle Bilder. Ich bin im Winter schon oft in der Gegend unterwegs gewesen. Wenn zu viel Schnee lag, habe ich mich einige Male auch mit dem Weg bis zur Hirschfängalpe begnügt.

Die Tour auf den Ochsenälpeleskopf war meine allererste Schneeschuhtour. Wir haben es damals allerdings nicht ganz bis oben geschafft. Auf dem Rücken, der zum Gipfel führt, ist unter mir eine Latsche zusammengebrochen. Ich bin bis zu den Achselhöhlen in das Schneeloch eingebrochen und kam nicht mehr heraus, weil meine Schneeschuhe zwischen den Ästen der Latsche festhingen. Am Ende mussten mich meine Begleiterinnen wieder hinausziehen :) Es lag einfach zu viel Schnee. Es gab keine Spur und wir wussten damals nur ungefähr, wo im Sommer der Weg verläuft.

Auf dem Schützensteig sind einige kurze Lawinenstriche. Das sollte man besser nicht verschweigen. Zum Glück waren die Lawinen immer schon abgegangen, wenn ich dort durchgegangen bin. Der kritischste ist m.E. kurz vor der Jägeralpe, dort wo der Weg auch ein Geländer hat und erst vor ein paar Jahren ausgebessert wurde.
« Letzte Änderung: 13. Feb 2007 - 08:35 Uhr von rps »
  • hilfreich

Offline oliver

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.498
    • Alpine Wanderpfa.de
Re: Schneeschuhtour zum Ochsenälpleskopf
« Antwort #4 am: 13. Feb 2007 - 10:50 Uhr »
@ Allgaier: wirklich eine geniale Tour durch die verschneite Einsamkeit - ideal auch für Einsteiger.

Die herrlichen Aufnahmen machen richtig Lust auf eine solche Tour. Schön, dass auch das Wetter entsprechend mitgespielt hat.

Frage noch: Wie ist denn die allgemeine Parksituation am Plansee?...Auch mal mit Blick für ne Sommer-Tour auf die Geierköpfe?
  • hilfreich

Offline Hawkeye

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 283
Re: Schneeschuhtour zum Ochsenälpleskopf
« Antwort #5 am: 13. Feb 2007 - 11:31 Uhr »
Schööööön   :)  :-L)

Am Südost-Eck vom Plansee gibts einen Parkplatz, der imo gross genug ist.
Ich hatte da noch ein Parkproblem.
  • hilfreich

Offline oliver

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.498
    • Alpine Wanderpfa.de
Re: Schneeschuhtour zum Ochsenälpleskopf
« Antwort #6 am: 13. Feb 2007 - 12:49 Uhr »
Ich hatte da noch ein Parkproblem.
...dachte da eher an kein parkproblem... ;)

nur spass, danke für die info!!
  • hilfreich

livocatra

  • Gast
Re: Schneeschuhtour zum Ochsenälpleskopf
« Antwort #7 am: 13. Feb 2007 - 12:57 Uhr »
Im Hochsommer, wenn Badebetrieb herrscht, ist der Parkplatz am Plansee (Richtung Musteralm) schnell voll. Dann ist er auch gebührenpflichtig (2 Euro letzten Sommer). Außerhalb der Badesaison ist es aber kein Problem. Im Winter ist er nicht geräumt.

Für die Aufstiege durch das Teufelstal und über die Neualm gibt es auch kleine Wanderparkplätze an der Straße die Richtung Linderhof führt. Im Sommer sind auch die am Wochende schnell überfüllt. Aber ich habe auch noch immer was gefunden.
  • hilfreich

Offline Hawkeye

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 283
Re: Schneeschuhtour zum Ochsenälpleskopf
« Antwort #8 am: 13. Feb 2007 - 21:36 Uhr »

...dachte da eher an kein parkproblem... ;)

nur spass, danke für die info!!

uiuiui ... glatt ein Wort vergessen und nicht bemerkt. ::)
Das kommt davon, wenn man sowas neben der Arbeit macht  ;D ;D
  • hilfreich

Offline horst

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.150
Re: Schneeschuhtour zum Ochsenälpleskopf
« Antwort #9 am: 18. Feb 2007 - 13:05 Uhr »
Hallo Allgaier,

komm zwar ein bischen spät, aber die Bilder und Deine Schilderung
sind so ansprechend, daß einem das Wasser im Mund richtig zusammenläuft-so einen Appetit bekommt auf diese Tour :snowD:!
Und da man dieses Jahr sowieso so wenig Schnee sieht, tun einem
diese Bilder richtig gut-so wie auf diesen Bildern ist die Winterwelt
noch in Ordnung.Ganz toll finde ich die drei wilden Felszacken in Deinem
letzten Bild. Da ich in den Ammergauern noch kaum unterwegs war,
würden mich ihre Namen interessieren-auf jeden Fall sieht das verschneit
fantastisch aus.
Dein Bericht hat mir viel Freude gemacht :-L).

Gruß Horst
  • hilfreich

Tags:
 



SimplePortal 2.3.7 © 2008-2021, SimplePortal