Bergsport und Corona? || Spammer und Softwarefehler

Schönes Wochenende im Rätikon ohne Gipfelsieg  (gelesen 424 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lampi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.496
    • Touren by Lamл[tm]
Schönes Wochenende im Rätikon ohne Gipfelsieg
« am: 28. Feb 2020 - 14:34 Uhr »
Instagram ==>

Der ganze Bericht: http://touren.lampatzer.de/kurzberichte/20200221raetikon

Wie man sieht: Mitten in den Alpen kein Schnee in den Tälern.

Schnell noch mal etwas Sonne tanken, morgen soll das kaum mehr gehen.

Wer kann's übersetzen?

Am Nachmittag geht es noch Richtung Geißspitze

Anfangs eine ziemliche Stapferei



Der Abstieg gestaltet sich wacklig. Nicht überall geht der Pickel so tief rein wie hier. Und jeder verkcifte Schritt rutscht.

Schwarzhorn (über der Tilisunahütte)

Versuch am Großen Turm

Hier geht es hin:

Die Abkürzung ist ganz schön steil, aber der Schnee lässt sich gut spuren

Wir steigen ab und gehen unsere Verlegenheitstour zum Öfapass. Da kommt der Wind von der Seite, also nix mit Triebschnee.

Die Kirchlispitzen sind südseitig schon kletterbar.

Wir freuen uns, dass wir am Großen Turm umgedreht sind, sonst wären wir jetzt hier:

Von der Lindauer Hütte geht es rasant in 20 Minuten nach unten zum Rodel- Parkplatz. Ab dort schneefrei zurück zum Auto ...

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 658
Antw:Schönes Wochenende im Rätikon ohne Gipfelsieg
« Antwort #1 am: 01. Mär 2020 - 08:21 Uhr »
Hoi Lampi ;D,

schade dass euch der Große Turm nicht vergönnt sein sollte. Wir haben uns am Sa dann doch auch etwas verfranst, sind dem großen Turm nämlich von hinten aufs Haupt gestiegen ungewollt über den Eistobel! DAfür waren wir aber fast den ganzen Tag alleine unterwegs.

VG
Grimpeur
« Letzte Änderung: 01. Mär 2020 - 08:26 Uhr von Grimpeur »

Offline Lampi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.496
    • Touren by Lamл[tm]
Antw:Schönes Wochenende im Rätikon ohne Gipfelsieg
« Antwort #2 am: 02. Mär 2020 - 12:01 Uhr »
Als wir am Eistobel unten vorbeigelaufen sind, hat es ziemlich eisig dort herausgeblasen. Wie war denn die Triebschneesituation?
Zum Öfapass (geradeaus) war es fast windstill, an einigen Stellen gab es sogar "positive Spuren"
  • hilfreich

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 658
Antw:Schönes Wochenende im Rätikon ohne Gipfelsieg
« Antwort #3 am: 03. Mär 2020 - 07:29 Uhr »
der FallWind war wirklich kräftig in der ersten Hälfte des Anstieges, fast so wie tags zuvor im Rachen der Sulzfluh. An der ersten Steilstufe war es hinter einer kleinen Geländekante tatsächlich etwas eingeweht, oben in der 2. Hälfte ab 2300m war es dann besser. Wir machten den Fehler und spurten Ri Eisjöchle zu weit nach rechts anstatt einer alten Spur zu folgen die weiter links und flacher hochzog. Mussten dann etwas graben  ;D :o bzw wieder retour, im Bereich der alten Spur waren die letzten 30hm bis zur alten Trittspur leichter zu gehen da festerer Schnee. Haben dann die Ausrüstung im Jöchle gelassen, da wir da ja eig wieder runter wollten. Als wir dann oben realisiert haben doch auf dem Großen Turm zu sein, haben wir uns entschieden die Ski doch noch hochzuschleppen dann im 2. Abwasch sozusagen ;)

Vg
Grimpeur

Als wir am Eistobel unten vorbeigelaufen sind, hat es ziemlich eisig dort herausgeblasen. Wie war denn die Triebschneesituation?
Zum Öfapass (geradeaus) war es fast windstill, an einigen Stellen gab es sogar "positive Spuren"
« Letzte Änderung: 04. Mär 2020 - 06:58 Uhr von Grimpeur »

Offline Lampi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.496
    • Touren by Lamл[tm]
Antw:Schönes Wochenende im Rätikon ohne Gipfelsieg
« Antwort #4 am: 03. Mär 2020 - 11:40 Uhr »
Danke. Das nächste Mal dann ...
Es hat seinen Grund gehabt, dass nur wenigge Leute die Abkürzung genommen haben. Das nächste Mal werde ich mir die halbe Stunde Umweg durchs Tal auch nehmen.
Übrigens haben wir gesehen, wie einige die blutige Rinne runterkamen.
« Letzte Änderung: 03. Mär 2020 - 11:46 Uhr von Lampi »
  • hilfreich

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 658
Antw:Schönes Wochenende im Rätikon ohne Gipfelsieg
« Antwort #5 am: 03. Mär 2020 - 21:11 Uhr »
wo soll diese Rinne denn sein? >:( :o ::) ;D

Danke. Das nächste Mal dann ...
Es hat seinen Grund gehabt, dass nur wenigge Leute die Abkürzung genommen haben. Das nächste Mal werde ich mir die halbe Stunde Umweg durchs Tal auch nehmen.
Übrigens haben wir gesehen, wie einige die blutige Rinne runterkamen.
« Letzte Änderung: 04. Mär 2020 - 07:01 Uhr von Grimpeur »

Offline Lampi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.496
    • Touren by Lamл[tm]
Antw:Schönes Wochenende im Rätikon ohne Gipfelsieg
« Antwort #6 am: 04. Mär 2020 - 12:03 Uhr »
 - oops - das ist jetzt schon etwas krass für so alte Säcke wie mich.
  • hilfreich

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 658
Antw:Schönes Wochenende im Rätikon ohne Gipfelsieg
« Antwort #7 am: 04. Mär 2020 - 22:04 Uhr »
achwas!!! :no( :no( ;D

- oops - das ist jetzt schon etwas krass für so alte Säcke wie mich.
  • hilfreich

Offline Xander

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 79
Antw:Schönes Wochenende im Rätikon ohne Gipfelsieg
« Antwort #8 am: 05. Mär 2020 - 21:38 Uhr »
- oops - das ist jetzt schon etwas krass für so alte Säcke wie mich.

Ich finds ja noch krassser da mit Softboots und Split hochzudackeln.
Da kommt Neid auf  :'(  :-L) ;D

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 36.185
Themen •   5.502
Beiträge • 49.967


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.15) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben



SimplePortal 2.3.6 © 2008-2014, SimplePortal