B179 - Wochenendstau  (gelesen 11121 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline obadoba

  • Moderator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 373
    • EngelChronik
Re: B179 - Wochenendstau
« Antwort #60 am: 27. Okt 2016 - 19:42 Uhr »
Na, große Touren mit Fahrradanreise sind doch in guter alter Bergsteiger-Tradition ;)
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.661
Re: B179 - Wochenendstau
« Antwort #61 am: 26. Apr 2017 - 01:47 Uhr »


1. Fort-Claudia-Tunnel (etwa 1 km; ca. 100 Millionen EUR) - möglicherweise Straßenbegradigungen von der Auffahrt Reutte Süd bis Tunnelportal (10 Mio.)

2. ordentliches Verkehrskreuz Bichlbach/West (5-10 Mio.)

3. südseitige Umfahrung Rautängerle (ca. 1 km möglicherweise im Galeriebau; 5-10 Mio.)

4. (nicht im Bild) der geplante Fernpass-Scheiteltunnel

Als Maßnahmenpaket erscheint mir das am sinnvollsten und günstigsten, die Einzellösung nur mit dem Fernpass-Scheiteltunnel bringt so gut wie gar nichts.

Vermutlich belaufen sich hier die Kosten (ohne Fernpass-Scheiteltunnel) auf ca. 125 Mio. EUR. Ich denke, dass könnte doch zu machen sein?

 ::)
« Letzte Änderung: 26. Apr 2017 - 02:03 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline jjoe

  • Anwärter
  • Beiträge: 1
Re: B179 - Wochenendstau
« Antwort #62 am: 19. Aug 2017 - 12:35 Uhr »
Hallo Kalle,  interessante Rechnung.  Was würde denn dann der 6-spurige Brennerausbau (bis Trient oder Verona) kosten?  Und Ulm-Memmingen. Oder glaubst der zusätzliche Verkehr über einen 4-spurigen Fernpass löst sich im Inntal in Luft auf?  Zusätzliche Straßen verhindern nie einen Stau, sie verlagern ihn nur an andere Stellen, die dann stattdessen das schwächste Glied in der Kette werden.   Gibt es auch Planungen für 2-spurigen Ausbau, der besondere Schwachpunkte entlastet?  Z.B. Obsteig.  Und was würde Bahntunnel Ehrwald-Inn kosten?


Eine umfassende, aber die insgesamt teuerste Variante wäre die "Tauern-Gartnerwand-Tschirgant-Tunnel-Lösung".

in Mrd.
AB-Tunnel Füssen mit 2. Röhre0,180
AB-Strecke Lände-Planseebrücke (inkl. Brückenbau für 2. Fahrbahn)1,600
AB-Strecke Planseewerk-Plattenwald bei Lähn0,275
AB-Tunnel Tauern0,310
AB-Strecke Heiterwang-Bichlbach0,760
AB-Tunnel Gartnerwand-Fernsteinsee2,475
AB-Strecke Fernsteinsee-See-Eck (Nassereith)0,690
AB-Tunnel Tschirgant und Anschluss an Inntalautobahn1,200
Summe7,490

Als Berechnungsgrundlage habe ich andere Autobahnbauten mit Tunnellösungen herangezogen. Dabei entstand etwa folgendes Bild:

für 1 m Autobahntunnel EUR 300.000,-
für 1 m Autobahn EUR 137.500,-

Eine andere Variante würde "nur" einen Fernpass-Scheiteltunnel sowie den Tschirgant-Tunnel vorsehen, allerdings wären hier weitere neuralgische Staupunkte (Straßenverengung Grenztunnel Füssen, Industriepark Breitenwang mit Stegerberg, Auffahrt Reutte-Süd Richtung Katzenberg, Klause und Burgenwelt Ehrenberg, Ortszufahrt bzw. Ausfahrt Heiterwang-Südost sowie Bichlbach und Berwanger Tal, Ortsdurchfahrt Rautängerle, einröhriger Straßentunnel Lermoos) nicht berücksichtigt und würden nicht zu dem gewünschten Ergebnis der Staufreiheit und der Verhinderung des Verkehrskollaps (zumindest an normalen Tagen) führen.

Der Streckenausbau, wie in der ersten Variante beschrieben, müsste ja aber auch nicht zwangsläufig als Autobahn erfolgen. Aber mindestens als Schnellstraße mit durch Leitschienen getrennten Fahrspuren, da es auf der gesamten Strecke innerhalb des Außerferns immer wieder zu teils verheerenden Frontalzusammenstößen kommt (missglückte Überholmanöver!). Eine zusätzliche Bemautung/Vignettenpflicht würde auch die "Mautflüchtlinge" ausschließen.
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.661
Re: B179 - Wochenendstau
« Antwort #63 am: 19. Aug 2017 - 13:21 Uhr »
Hallo Kalle,  interessante Rechnung.  Was würde denn dann der 6-spurige Brennerausbau (bis Trient oder Verona) kosten?  Und Ulm-Memmingen. Oder glaubst der zusätzliche Verkehr über einen 4-spurigen Fernpass löst sich im Inntal in Luft auf?  Zusätzliche Straßen verhindern nie einen Stau, sie verlagern ihn nur an andere Stellen, die dann stattdessen das schwächste Glied in der Kette werden.   Gibt es auch Planungen für 2-spurigen Ausbau, der besondere Schwachpunkte entlastet?  Z.B. Obsteig.  Und was würde Bahntunnel Ehrwald-Inn kosten?

Servus jjoe

Meines Erachtens wäre dies nur eine Angleichung an das Straßennetz der umliegenden Regionen. Momentan ist nämlich die B179 das schwächste Glied dieser Kette und mangels Umfahrungsmöglichkeiten (so wie im Bereich Zwischentoren) legt sie eine ganze Region lahm und schränkt die dort lebenden Menschen enorm ein.

Im Gegenzug kann man ja auch sagen, dass die Außerferner Bevölkerung auch nicht gefragt wurde, als man die Autobahnen bis jeweils an die Zugänge zum Bezirk gebaut und man dieses für den Bezirk zu hohe Verkehrsaufkommen toleriert hat.

Es geht ja auch nicht in erster Linie darum wie viele Fahrspuren letztlich zur Verfügung stehen, sondern dass nicht an jedem Wochenende die Verkehrslage an dieser Durchzugsstrecke kollabiert und sich viele der Anrainer genötigt fühlen, ihr Wochenende besser zu Hause zu verbringen um nicht ständig im Stau stehen zu müssen. Nebenbei ist es sicher auch nicht so angenehm im Garten zu grillen, während gleich nebenan hinter der Lärmschutzwand die Autos im Stop-and-Go-Modus ihre Abgase hinaus blasen. Stehender oder stockender Verkehr erzeugt nun mal mehr Schadstoffe, als der fließende.

Dass eine Autobahn nicht als optimale Lösung angesehen werden kann, liegt selbstredend auf der Hand. Leider sind die von der Politik angebotenen "Scheinlösungen" aber auch alles andere als befriedigend bzw. zielführend. Bei den letzten "Maßnahmen" wurden lediglich Unsummen in Projekte gepumpt, die entweder nicht viel zur Problemlösung beigetragen oder gar noch mehr Probleme aufgeworfen haben.

Ich habe mich in meinen Beiträgen zu diesem Thema auch nicht allein auf eine Autobahn-Lösung versteift. Vielmehr wollte ich alle Lösungsansätze die mir eingefallen sind aufzeigen, als eine Art Ideenpool wenn man so will.
  • hilfreich

Tags: b179 | fernpassstraße | fernpass | tunnel | stau | straßenausbau | autobahn |