Bergsport und Corona?

Hobbies  (gelesen 4290 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nadja

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 495
Hobbies
« am: 24. Jan 2006 - 23:13 Uhr »
... mich würde mal interessieren, welche hobbies ihr - außer natürlich dem ausserferner.net  ;D - sonst noch habt?

mir wird ja von meiner besseren hälfte oft vorgeworfen, daß ich kein so wirkliches hobby habe... wobei er das gar nicht beurteilen kann, wie ich denke. ich interessiere mich für viele sachen, zwar nie lang und intensiv, aber für vieles...  ;D ;D
bei mir fällt recht vieles in die "interessensgebiete":  lesen, wandern (aber nicht bis zur totalen erschöpfung - stichwort: birkental), musik hören, filme schauen, geschichte, schneeschuhwandern, mein hund joe, u.v.m...  und natürlich meine freundschaften mittels mädlabenden pflegen  ;D

außerdem erlaub ich mir jetzt mal die bemerkung, daß der homo sapiens sapiens nur deshalb die evolution gemeistert hat, weil er meister der anpassung und vielseitigkeit war (und ist).  diejenigen, die sich spezialisiert haben, sind alle ausgestorben.  ^-^
 

  • hilfreich

Offline charly

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 934
Re: Hobbies
« Antwort #1 am: 25. Jan 2006 - 00:00 Uhr »
hallo.... na , da kann Man-n dir nur recht geben  !
ich bin auch ...ein sowohl ...als auch ...typ 
das leben gibt so schöne dinge preis , warum sollte man da nur einem Hobby fröhnen  ?
das größte hobby sind  Sonja und Luca ..... danch kommt sehr vieles , aber die Berge sind schon recht symphatisch ....wenn sie in ruhe bestiegen werden .
spiel auch etwas squash , seit mehr als 20 jahren .
und seit der Digi - fotografiere ich noch mehr .... einige tausend bilder ... und wenig brauchbares ?

ich geniese das leben .... und nehme mir die freiheit , das beste herauszunehmen , nur was ist das beste  ???

Lg... Charly
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.963
Re: Hobbies
« Antwort #2 am: 25. Jan 2006 - 11:51 Uhr »
hallo

ich gehöre zu denjenigen, die sich auf hobbies spezialisieren... :) hoffentlich werde ich deshalb jetzt nicht aussterben ::) ;D

computer (webseite und forum), alles mögliche in den bergen machen (skifahren, touren gehen, wandern, bergsteigen), fotografieren, geschichte (regional und auch überregional)
  • hilfreich

Offline usch

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 238
Re: Hobbies
« Antwort #3 am: 25. Jan 2006 - 18:37 Uhr »
Mir geht's eher wie Nadja, es gibt viele Dinge.
Und auf Anhieb kann ich auch nicht sagen, welches Hobby mir am Wichtigsten ist  *grübel*

Über die Zeitschiene ... ?
Dann sind's die Berge. Wobei ich dann natürlich ALLE meine, auch die kleineren Bichl und Mugl, das norwegische Fjäll usw.

Und alles was dazu gehört: Blumen, fotografieren, Leute, Geschichte, Trachten, Bräuche - Grenzsteine NOCH nicht   :-*
Schließlich dreht sich auch noch die Vereinsarbeit im AV um die Berge.

Aber wichtig ist mir noch Lesen, Faulenzen, mein Garten ... und neuerdings beschäftige ich mit Aromatherapie. Hm, das könnte noch zum Hobby ausarten.

Den Computer würd ich eher nicht dazu zählen. Er ist für mich Mittel zum Zweck und eine tolle Sache zum Kommunizieren.

Ich seh schon, da hat Nadja ein heißes Eisen angepackt.

Ja, die Vielfalt machts ...

Ach, und was war denn im Birkental?? ;-) Oder hab ich was überlesen??
Nadja sag doch mal!!

lg
usch




  • hilfreich

Offline Nadja

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 495
Re: Hobbies
« Antwort #4 am: 26. Jan 2006 - 00:18 Uhr »
... ich seh schon, einige von uns werden überleben!  ;D
finde die hobbies und interessen von euch sehr interessant, aber den roten faden ziehen die berge und die natur...
vielleicht verstehen wir uns hier deshalb so gut?

Ach, und was war denn im Birkental?? ;-) Oder hab ich was überlesen??
Nadja sag doch mal!!


ähmmmm....  hüstel...  räusper.... tja... alles begann an einem regnerischen sonntagfrühnachmittag, die sonne blinzelte manchmal aus den dicken regenwolken und da wir deshalb keine große wanderung unternehmen konnten (und wollten), machte kalle den vorschlag, doch mal ein wenig ins birkental reinzuwandern. kalle: "wir brauchen nix zu essen und zu trinken mitnehmen, wir schauen uns einfach mal ein wenig das birkental an!" also gut, skeptisch war ich zwar schon, kenn ihn ja, aber gut... bin ja eine gutmütige und leichtgläubige seele... wir tappten los und weiter und weiter und weiter...  dreieinhalb stunden später waren wir am ende des birkentales angelangt und da die umkehr zu lange gewesen wäre, sind wir übers gappenfelder-notlände aufgestiegen, ich eh schon total am ende... (hatte mich erstens mal moralisch auf einen "sonntagsspaziergang" eingestellt und zweitens war meine tagesverfassung äußerst schlecht...
kurz vor dem lachenjoch kämpfte ich mit würgreiz und war am sand...  das wird jetzt vielleicht begnadeten sportlern nicht wild vorkommen, aber ICH - von natur aus eher die gemütliche und niemals an meine grenzen gehen wollende (wozu auch???) - fand das gar nicht witzig....
ums kurz zu machen wurden wir dort oben noch von einem heftigen gewitter mit hagelschauern "eingeseift", triefend naß blies uns ein eiskalter wind entgegen und ich kochte innerlich vor wut...  NIE MEHR BIRKENTAL!!! NIE MEHR!!!  (*kleinlaut* zumindest NIE MEHR ohne brotzeit!  ;D)

es gibt da übrigens ein kleines beweisfoto... ich zeigs euch mal , für alle, die jetzt ein wenig mitleid haben:  ich danke euch für euer mitgefühl!!!  :'( :'( :'(

« Letzte Änderung: 05. Mär 2014 - 00:55 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline usch

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 238
Re: Hobbies
« Antwort #5 am: 26. Jan 2006 - 08:48 Uhr »
Ach du aaaaarme Nadja *bedauerbedauerbedauer*

- ja das Birkental kann sich ziehen. Nicht umsonst sind ab Rauth zur Landsberger Hütte 5 Stunden angegeben.

Aber aus solchen Erfahrungen lernt man. Erst zu Dreikönig waren wir wieder froh an einer kleinen Brotzeit und einer Kanne Glühwein im Rucksack, weil wir auf einer Hütte ankamen, die rein garnix mehr zu verkaufen hatte.

Aber Nadja, das Birkental ist so traumhaft schön! Such dir einen schönen Tag aus, pack ein Trum Speck und Käs ein und vielleicht noch einen Schluck Roten und dann macht ihr euch nochmals auf den Weg ...   *mutmach*
Und dann gibts doch da, etwa in der Mitte so einen kleinen Almboden mit einer Hütte. Geradezu ideal für eine Siesta!! Sitzkissen oder Decke nicht vergessen! ;-)

Liebe Grüße
usch
« Letzte Änderung: 26. Jan 2006 - 08:53 Uhr von usch »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.963
Re: Hobbies
« Antwort #6 am: 26. Jan 2006 - 10:49 Uhr »
ja, da war das nadele fertig ;D

das bild entstand übrigens am vilsalpsee, dort wo der weg von der landsberger hütte auf den fahrweg der vilsalpe trifft...

hier übrigens noch der link zur tour...
  • hilfreich

livocatra

  • Gast
Re: Hobbies
« Antwort #7 am: 26. Jan 2006 - 13:31 Uhr »
Ihr macht mich neugierig auf das Birkental. Ich bin mal von Rauth aus auf die Krinnenspitze gelaufen, aber sonst war ich in der Gegend noch nicht unterwegs.

Über meine Hobbys muss ich erst mal nachdenken. Normalerweise halte ich es hier ja meist mit Kalle, aber in dieser Hinsicht ähnele ich wohl eher Nadja. Außer, dass es mir nichts ausmacht, bei Regen den ganzen Tag bergauf zu laufen, um ein neues Tal zu erkunden... :P

Klar gibt es Dinge und Themen, die mich mehr interessieren als andere: die Berge, Sprachen, Geschichte(n). Aber ich versuche immer, alles im Zusammenhang zu sehen und zu verstehen, und daher gibt es einfach immer wieder zu viele neue Themen, die mich interessieren, als dass ich mich dabei auf ein paar Hobbys beschränken wollte.

außerdem erlaub ich mir jetzt mal die bemerkung, daß der homo sapiens sapiens nur deshalb die evolution gemeistert hat, weil er meister der anpassung und vielseitigkeit war (und ist).  diejenigen, die sich spezialisiert haben, sind alle ausgestorben.  ^-^
So 'ne paläoanthropologische Phase hatte ich auch mal. ;)  Meiner Ansicht nach ist der vielseitige und anpassungsfähige Homo sapiens sapiens auf dem besten Wege, das Aussterben seiner Art diesmal gründlich selbst zu besorgen.
« Letzte Änderung: 27. Jan 2006 - 10:35 Uhr von rps »
  • hilfreich

Offline usch

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 238
Re: Hobbies
« Antwort #8 am: 26. Jan 2006 - 13:53 Uhr »
Meiner Ansicht nach ist der vielseitige und anpassungsfähige Homo sapiens sapiens auf dem besten Wege, das Aussterben seiner Art diesmal gründlich selbst zu besorgen.

Da sind wir einer Meinung! Die Menschheit erstickt in dem Dreck den sie macht und (fr)isst.


Aber zurück zum Birkental:
die allerschönste Zeit ist im Spätherbst! Zwar ist es da nix mehr mit Siesta, aber wenn die Lärchen gelb werden und droben schon der erste Schnee liegt ...  *schwärm*

usch
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.963
Re: Hobbies
« Antwort #9 am: 27. Jan 2006 - 11:08 Uhr »
ich seh schon, wir müssen mal eine gemeinschaftliche "birkentalwanderung" unternehmen ;D ;)

nadja diesmal aber unbedingt mit brotzeit 8)
  • hilfreich

Tags:
 



SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal