Bergsport und Corona?

MAMMUT Lagerverkauf  (gelesen 14966 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zwack

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 585
MAMMUT Lagerverkauf
« am: 25. Okt 2006 - 19:19 Uhr »
Der nächste Mammut-Lagerverkauf soll am 1. Dezemberwochenende (bzw. Do - Sa) im Lager Memmingen stattfinden.
« Letzte Änderung: 02. Nov 2006 - 14:23 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.963
Re: MAMMUT Lagerverkauf
« Antwort #1 am: 25. Okt 2006 - 22:17 Uhr »
hoi zwack,

kann ich das mal so in den kalender eintragen?

gruß
kalle
  • hilfreich

Offline Zwack

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 585
Re: MAMMUT Lagerverkauf
« Antwort #2 am: 02. Nov 2006 - 13:16 Uhr »
Ja, ist offiziell: Donnerstag bis Samstag im Lager Memmingen
Anfahrt ab AB-Ausfahrt Memmingen Süd beschildert.

  • hilfreich

Offline eganahl

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 344
    • Bergtouren in den Allgäuer- Lechtaler- und Ammergauer-Alpen
Re: MAMMUT Lagerverkauf
« Antwort #3 am: 03. Nov 2006 - 12:18 Uhr »
kann ich das mal so in den kalender eintragen?
gruß
kalle

Der Lagerverkauf ist jedesmal ein Großereignis, Du glaubst nicht was und woher die Leute anreisen um eventuell ein Schnäppchen zu machen. Wenn Du Dich mit den Materialien usw. auskennst, also keine Beratung benötigst und nicht unbedingt eine Allerweltsgröße hast findest Du sicher tolle Angebote. Beim letzten Lagerverkauf habe ich nach mehrmaligem Nachfragen und immer wieder nachfragen und nochmals nachfragen tatsächlich eine super Winterhose Gr.52 zu einem super Preis erhalten. Aber es ist bei den Massen von Menschen recht problematisch, keiner Hängt die Teile die er probiert hat wieder auf und so ergeben sich dann halt kleinere und größere Berg, für uns doch sicherlich kein problem oder ;D
  • hilfreich

Offline Zwack

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 585
Re: MAMMUT Lagerverkauf
« Antwort #4 am: 05. Nov 2006 - 07:38 Uhr »
@ eganahl
Da geb ich Dir erst mal 98%ig recht - man sollte sich vorher schon mal informiert haben, welches Material man will etc.   aber dafür ists ja auch ein Lagerverkauf. Nach meinen Erfahrungen sind Ersparnisse von bis zu 50 % drin, wenn auch die Preise die letzten Jahre angezogen haben...
Auch muß es klar sein, daß nicht die topaktuelle Ware angeboten wird, sondern halt Überhänge aus der Produktion, Rückläufer usw.   Hab mir letztes Mal eine 2. Wahl-Softshell-Jacke geholt, bei der eine Naht nicht ganz glatt vernäht war. Fällt nicht auf und hat auch keinen funktionellen Einfluß, aber halt dann über 50% billiger. Solche Sachen kriest Du dort häufiger mal.
Es sind schon auch Mammut-Mitarbeiter da, aber die sind mehr mit wiedereinräumen und Aufhängen beschäftigt. Da müssen wir uns an die eigene Nase fassen: wenn jeder seine Anprobeware wieder an den richtigen Ständer zurückhängt, hats der nächste leichter.
Noch was: die gängigen Größen sind recht schnell ausgesucht, da muß man wirklich bei Öffnung ziemlich vorne stehen... Größe XS bei Frauen und ab 52 bei Männern war die letzten Male genug Ware da.
Angeboten wurden letztes Mal außer Kleidung auch Schuhe, Schlafsäcke und Rucksäcke. Bezahlung mit Karte möglich (weiß allerdings nicht, ob auch die österreichische ecKarte gilt...  ;D )
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.963
Re: MAMMUT Lagerverkauf
« Antwort #5 am: 05. Nov 2006 - 10:46 Uhr »
Zitat von: zwack
Bezahlung mit Karte möglich (weiß allerdings nicht, ob auch die österreichische ecKarte gilt...   )

also beim letzten salewa abverkauf, konnte ich mit der österreichischen ec-karte nix anfangen, wie eigentlich immer in deutschland...  >:(
da fragt man sich dann schon, warum österreich eigentlich ein eu-staat sein soll... wenn dann nicht mal das bezahlen per karte im nächsten eu-land funktioniert! eine vereinheitlichung gibt es einfach nicht....

das ärgert mich jedesmal wieder :maul: :arggg:
  • hilfreich

Offline flosaa

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 100
Re: MAMMUT Lagerverkauf
« Antwort #6 am: 06. Nov 2006 - 16:22 Uhr »
das hat nichts mit der eu-mitgliedschaft österreichs zu tun. schuld sind da leider wieder einmal unsere deutschen nachbarn, welche es seit jahren nicht zusammengebracht haben, ein einheitliches karten-zahl-system zu entwickeln. ansonsten ist es in ganz €-europa möglich, im geschäft per maestro/ec-karte zu zahlen!!!!!!

seit fast 5 jahren gibt es den euro, aber ...!!!!!!

jedoch kreditkarten-zahlungen sind eigentlich überall möglich, nur fallen dort wieder für den verkäufer kosten an. deshalb kann es sein, dass er diese auch nicht akzeptiert!!!!   :P :P :P
« Letzte Änderung: 06. Nov 2006 - 16:27 Uhr von flosaa »
  • hilfreich

Offline usch

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 238
Re: MAMMUT Lagerverkauf
« Antwort #7 am: 06. Nov 2006 - 16:39 Uhr »
Ich kanns gar nicht glauben ...

Es ist allen Ernstes so, daß man mit einer Österreichischen EC-Karte in Deutschland nicht bezahlen kann?
Nirgends?
Hab ich ja noch nie gehört!!
Wo doch in Kempten & Co. die Hälfte der Kunden vom Außerfern kommt??
Kapier ich nicht - ist mir zu hoch!

usch
  • hilfreich

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.557
Re: MAMMUT Lagerverkauf
« Antwort #8 am: 06. Nov 2006 - 17:05 Uhr »
Das Problem ist alt. In der Schweiz akzeptieren die Tankautomaten  nur Schweizer Plastikgeld.

Tagsüber beim manuellen Zahlen kann mit Kreditkarten jedoch gezahlt werden.
Dafür können die Automaten sowohl mit CHF als auch mit € gefüttert werden.

Zitat
Wo doch in Kempten & Co. die Hälfte der Kunden vom Außerfern kommt??
Im Monent vielleicht noch. Dank der unfähigen DDR Bürgerin an der Spitze des deutschen Staates und ihrer Steuer- und Abgabenerhöhungs-Union
wird damit bald Schluß sein.
Die MWST steigt auf 19% und damit steigen auch die Endverbrauchspreise.
Der Faktor Arbeit ist ohnehin schon genug belastet, so dass  der deutsche Preisvorteil dahinschwindet.
Krankenkassenbeiträge liegen in D etwa bei 14%, während er bei der Tiroler Gebietskrankenkasse bei etwa 7% liegt.
Somit wird sich das Kaufverhalten bald umkehren, so wie es beim Tanken schon vor einigen Jahren geschehen ist.
Das einzige Problem sind diesbezüglich noch die Einstandspreise der Einzelhändler in Österreich.
Eingeklemmt zwischen Arco und München sind die Innsbrucker Bergsporthändler im Moment noch arm dran.

Somit gilt für die Ausserferner den Preisvorteil im Allgäu noch zu nutzen.
Am 1.1.07 ist es zu spät.


  • hilfreich

livocatra

  • Gast
Re: MAMMUT Lagerverkauf - OT: Maestro-Card
« Antwort #9 am: 07. Nov 2006 - 08:36 Uhr »
ansonsten ist es in ganz €-europa möglich, im geschäft per maestro/ec-karte zu zahlen!
Ganz so leicht ist es leider noch nicht. Erst letztes Wochenende habe ich in in Holland an einer Tankstelle gelesen, dass das "pinnen" -- so nennt man dort das Bezahlen mit EC-Karte und Geheimzahl -- nur mit inländischen Karten möglich sei. Aber die Tatsache, dass man deswegen Schilder aufhängen muss, zeigt ja immerhin, dass die Kunden inzwischen vom Gegenteil ausgehen.

Ich habe übrigens meine EC-Karte seit gut einem Jahr nicht mehr zum Bezahlen genutzt, weil mir die Datensammelwut der Händler und Banken missfällt. Es geht niemanden etwas an, wann ich wo getankt und eingekauft habe.
  • hilfreich

Tags:
 



SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal