»    Event    »    highline179 - Sommeropening 2017


highline179 - Sommeropening 2017



Auch dieses Jahr wurde wieder ein Sommeropening im Rahmen der highline179 auf Ehrenberg durchgeführt. Die Flugakrobaten stellten ihr Können im Umfeld der Hängebrücke highline179 mit Propellermaschinen und einem Kampfhubschrauber zur Schau. Als die vier Kunstflugmaschinen der Czech Aerobatics über der Ehrenberger Klause im Formationsflug durch die Lüfte rasten, kam es am Flugplatz in Höfen zu einem gefährlichen Zwischenfall.

Nachdem der Pilot der Bell Cobra, Siegfried 'Blacky' Schwarz, (Österreichs einziger Hubschrauber-Kunstflugpilot) zum Flugplatz in Höfen zurück kehrte, wollte er seine Maschine für den Rückflug nach Salzburg betanken. Beim Aufsetzen der Bell wurde der Hubschrauber dabei offenbar von einer Windböe zur Seite gedrückt, sodass die Rotorblätter das Vordach des Flugplatzgebäudes touchierten.

Dabei wurden die Rotorblätter zerstört und flogen in Trümmern über einen Teil des Flugplatzes. Am Zaun befindliche Zuschauer wurden zwar von der Druckwelle erfasst, jedoch zum Glück nicht verletzt - auch der Pilot blieb unverletzt. An der Maschine entstand erheblicher Sachschaden: Rotorblätter, Heckausleger und Heckrotor, sowie die Turbine wurden zerstört.






Links


Video zum Vorfall auf TT (Tiroler Tageszeitung)
Hubschrauber von Böe erfasst - Pilot unverletzt (ORF Tirol)

Aufrufe: 237