Bergsport und Corona?
START     »     Touren & Ziele     »    Allgäuer Alpen    »    Muttlerkopf


Muttlerkopf


 ANSICHTEN   TOURENKARTE gesamt   SUCHE IM TOURENARCHIV



Muttlerkopf
Muttlerkopf (li.) und Öfnerspitze von der Oberen Roßgumpenalpe betrachtet

Schwierigkeitsgrad




T3 - anspruchsvolles Bergwandern


Charakter
Weg am Boden nicht unbedingt durchgehend sichtbar. Ausgesetzte Stellen können mit Seilen oder Ketten gesichert sein. Eventuell braucht man die Hände für die Unterstützung des Gleichgewichtes. Zum Teil exponierte Stellen mit Absturzgefahr, Geröllflächen, weglose Schrofen
Anforderung
Gute Trittsicherheit notwendig. Gute Trekkingschuhe. Durchschnittliches Orientierungsvermögen. Elementare alpine Erfahrung



Gruppe
Allgäuer Alpen
Höhe
2366 m
Hütte(n)
Kemptner Hütte
Talort(e)
Holzgau

 


T O U R E N I N F O



Von Holzgau führt der Aufstieg über die ehemaligen Bergbauernhöfe von Schiggen in knapp 2,5h hinauf zur Jöchelspitze. Von dort ging es weiter, hoch über dem Höhenbachtal und mit Blick auf Kratzer, Mädelegabel, usw. bis hinter zum Hohen Licht, bis zum Ober Mädelejoch. Dafür waren ca. 2h notwendig. Der Weg unter der Rothornspitze und Ramstallspitze zieht sich doch etwas. Letztendlich standen wir nach gut 5h am Gipfel des Muttlerkopf. In direkter Nachbarschaft befindet sich die Öfnerspitze und der Große Krottenkopf.

Als Abstieg wählten wir den geradlinigen Weg hinaus über das Höhenbachtal zurück zum Ausgangspunkt. In etwa 3,5h erreichten wir wider erwarten zügig unseren Startpunkt in Holzgau.
Autor: Die_Grenzgaenger


Erweiterungsmöglichkeiten


Großer Krottenkopf
Öfnerspitze
Kratzer





Derzeit keine weiteren Informationen verfügbar!








weitere Ergebnisse für Muttlerkopf auf alpic.net

ausgesuchter Beitrag zur Tour Muttlerkopf im Forum
Suchergebnisse für Infos und Tourenbeschreibungen zum Begriff Muttlerkopf im Forum
Treffer in der Bildersuche für den Begriff Muttlerkopf aufrufen




ANSICHTEN













Aufrufe: 440

aktuell online
Bilder • 37.010
Themen •   5.560
Beiträge • 50.686


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.15) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben