START     »     Touren & Ziele     »    Tannheimer Berge    »    Hahnenkamm


Hahnenkamm


Der Höfener Hahnenkamm galt schon immer als beliebter Skiberg. Heute ist er bis knapp unterhalb des Gipfels mit Seilbahnen und Liften erschlossen und steht auch bei Paragleitern hoch im Kurs. Am höchsten Punkt erhebt sich die weithin sichtbare Sendeanlage.

 ANSICHTEN   KOMMENTARE [0]   TOURENKARTE   SUCHE IM TOURENARCHIV



Hahnenkamm
   der Hahnenkamm mit dem weiten Almkessel der Lechaschauer Alpe

Schwierigkeitsgrad

T2 - Bergwandern
Charakter
Durchgängiger Pfad. Gelände teilweise steil, Absturzgefahr nicht ausgeschlossen
Anforderung
Etwas Trittsicherheit ratsam. Trekkingschuhe sind empfehlenswert. Elementares Orientierungsvermögen

Gruppe
Tannheimer Berge
Höhe
1940 m
Hütte(n)
Höfener Alpe, Lechaschauer Alpe und Schneetalalpe
Talort(e)
Höfen, Wängle und Nesselwängle

 



KOORDINATEN   47.47836 • 10.64171 | WETTER | WEBCAMS | TOURENKARTE | ANFAHRT (GoogleMaps)


T O U R E N I N F O




*Fahrwege und kleine erdige, bei Nässe rutschige Steige.
Höfen Reuttener Bergbahnen

Von der Bergstation der Bahn aus über einen kleinen Steig zunächst gegen Norden und hinaus zum Gipfelkamm, welcher in seiner östlichen Verlängerung das sogenannte Höfener Kreuzle trägt. Am Grat angekommen breitet sich unterhalb des Weges der ehemalige Alpenblumengarten aus. Gegen Westen aufsteigend durch Latschen und über schrofige Tritte hinauf zum Gipfel mit Sendeanlage.

Wängle (Holz) Lechaschauer Alpe Tiefjoch

Von Wängle (Holz) auf einem kleinen asphaltierten Sträßchen hinauf zum Höhenweg. Am Bachlauf des Leimbaches über einen Fußsteg und vorüber am Hotel Talhof. Ein kleiner Fußweg führt in wenigen Minuten zu einer Forststraße. Auf dieser und entlang der kurzen Steigspuren den Ostrücken hinauf und an einer größeren Lichtung orografisch rechts in die nördliche Flanke ausweichend. Durch Wald und flache Tobel in den weiten Almkessel der Lechaschauer Alm. Über das Weidegelände zur Hütte ansteigend und von dort weiter in das Tiefjoch, von welchem ein kleiner Steig über den Südrücken zum Gipfel des Hahnenkammes führt.

Nesselwängle Schneetalalpe Tiefjoch

Von Nesselwängle aus über einen Fußsteig und durch mehrere, teils tief eingefräste Tobel hinauf zur Schneetalalpe. Von dort durch Wald in das Nahe Tiefjoch und von dort zum Gipfel (wie zuvor beschrieben).

Erweiterungsmöglichkeiten


Gaichtspitze
Schneid


weitere Informationen
Beitrag zur Tour Hahnenkamm im Forum
Suchergebnisse für Infos und Tourenbeschreibungen zum Begriff Hahnenkamm im Forum




ANSICHTEN


weitere Bilder
Treffer in der Bildersuche für den Begriff Hahnenkamm aufrufen






Kommentare [0]



Kommentar eintragen





*  









das Datenblatt für das Ziel Hahnenkamm wurde bereits 131x aufgerufen



nach oben
weitere
Informationen:


FAQ •••
FORUM •••
IMPRESSUM •••

© alpic.net und Autoren 2001 - 2018